Kartoffelgnocchi mit Hackfleisch-Tomatensoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgnocchi mit Hackfleisch-TomatensoßeDurchschnittliche Bewertung: 41524

Kartoffelgnocchi mit Hackfleisch-Tomatensoße

Kartoffelgnocchi mit Hackfleisch-Tomatensoße
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Gnocchi
800 g mehligkochende Kartoffeln
200 g Mehl
1 Ei
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für die Sauce
500 g vegetarische Würstchen
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
600 g stückige Tomaten aus der Dose
2 Stängel Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

für die Gnocchi die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Mit dem Mehl, dem Ei und Salz zu einen geschmeidigen Teig verkneten der nicht mehr klebt. Zugedeckt etwa 15 Minuten ruhen lassen, anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen von ca. 1,5 cm Durchmesser ausrollen, jeweils ca. 2 cm große Stücke abstechen, über die Zinken einer Gabel rollen und auf der bemehlten Arbeitsfläche abgedeckt ruhen lassen.

2

Für die Sauce die Haut der Würstchen entfernen und die Würste in Stücke schneiden. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit den Würsten in heißem Öl 2-3 Minuten anschwitzen, die Tomaten zugeben und etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen.

3

Die Basilikumblätter abzupfen, einige für die Garnitur beiseite legen, den Rest grob hacken. Zur Sauce geben und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die Gnocchi in Salzwasser ca. 5 Minuten simmern lassen. Abgießen und auf Teller verteilen. Die Sauce darüber geben und mit Parmesan bestreuen. Mit den Basilikumblättern garniert servieren.