Linsen-Curry-Topf mit Paprika Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Linsen-Curry-Topf mit PaprikaDurchschnittliche Bewertung: 3.81540

Linsen-Curry-Topf mit Paprika

Linsen-Curry-Topf mit Paprika
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (40 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Puy-Linsen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 rote Paprikaschoten
800 ml Gemüsebrühe
400 g gestückelte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Currypulver
1 EL frisch gehackter Kerbel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Linsen über einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einem Topf mit Öl glasig schwitzen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in kleine Würfel schneiden.

2

Mit den Linsen zu der Zwiebelmischung geben, ebenfalls kurz anbraten und mit den Brühe auffüllen. Die Tomaten zugeben, salzen, pfeffern, mit Curry würzen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Kerbel und Koriander untermischen, abschmecken und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Sehr lecker. Ich habe es mit Beluga Linsen gekocht. Schmeckt auch klasse. Man braucht dann allerdings nur ca. 500ml Brühe. Danke für das gute Rezept.