20
Drucken
20
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Möhren-Kohlrabi-Gratin

mit Kräuterquark

Möhren-Kohlrabi-Gratin

Möhren-Kohlrabi-Gratin - Frühlingsfrischer Fitmacher aus dem Backofen

392
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
45 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen
3 Möhren (ca. 300 g)
1 Kohlrabi
1 Zwiebel
1 Zweig Rosmarin
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
2 Pimentkörner
50 ml kräftige Brühe
2 Eier
250 g Magerquark
5 EL Milch (1,5 % Fett)
1 Paket gemischte Kräuter (italienische Kräutermischung; tiefgekühlt, 50 g)
Salz
Pfeffer
Sonnenblumenkerne online kaufen!2 EL Sonnenblumenkerne (30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 mittelgroßer Topf, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Auflaufform, 1 Gummispachtel, 1 beschichtete Pfanne

Zubereitungsschritte

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 1
1

Möhren und Kohlrabi waschen und schälen. Möhren in dünne Scheiben, Kohlrabi in Stifte schneiden.

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 2
2

Zwiebel schälen und würfeln. Rosmarin abspülen und trockenschütteln.

Wie Sie eine Zwiebel ganz einfach in grobe Würfel schneiden
Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 3
3

Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Möhren und Kohlrabi zugeben und etwa 2 Minuten mitdünsten.

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 4
4

Rosmarin, Piment und Brühe hinzufügen. Alles bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten garen. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 5
5

Inzwischen Eier, Quark, Milch und Kräuter in einer Schüssel verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 6
6

Möhren und Kohlrabi unter die Kräuter-Ei-Quark-Mischung geben. Alles in eine Auflaufform füllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen.

Möhren-Kohlrabi-Gratin Zubereitung Schritt 7
7

Inzwischen die Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne goldbraun anrösten. Über das Gratin streuen und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Wir haben es gestern Abend mal ausprobiert und es war gut! Ich habe beim kochen etwas mehr Flüssigkeit (Brühe und Milch) genommen, damit es durch die Eier nicht zu fest und trocken wird. Ein paar mehr Gewürze (Reichlich Pfeffer, Salz, Kümmel, Paprika und noch ein paar andere) damit es nicht zu fad ist. Dazu gab es einen gemischten Salat. Koche ich bestimmt nochmal!
Top-Deals des Tages
SUNTEC Filter-Kaffeemaschine KAM-9004 [Mit Timer-Programmierung + Anti-Tropf-Feature, Thermoskanne (1,0 l), max. 800 Watt]
VON AMAZON
Preis: 89,99 €
33,24 €
Läuft ab in:
SUNTEC Wasserkocher WAK-9011 [1,7 l Fasungsvermögen, 360° Sockel, Wasserstandsanzeige mit Lichtindikation, max. 2200 Watt]
VON AMAZON
Preis: 49,98 €
26,45 €
Läuft ab in:
SUNTEC Smoothie Maker SMO-9943 [Inkl. 2 Sportflaschen à 600 ml, auch für Eis geeignet, NEU: max. 350 Watt]
VON AMAZON
Preis: 49,98 €
25,15 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages