Pasta mit sahniger Spinatsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit sahniger SpinatsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Pasta mit sahniger Spinatsoße

Pasta mit sahniger Spinatsoße
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Penne
Salz
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte
250 g frischer Blattspinat
3 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
2 EL frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Knoblauchzehen und Schalotte abziehen und in feine Würfel schneiden. Den Spinat waschen, putzen, verlesen, und in mundgerechte Stücke zupfen.

2

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauch-Schalottenmischung darin andünsten. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit Mehl bestauben und die Sahne sowie den Parmesan einrühren. Bei mittlerer Hitze 2 Minuten köcheln lassen.

3

Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen. Auf vorgewärmte Teller verteilt sofort servieren.