Rote-Bete-Salat Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Rote-Bete-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.61534
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Rote-Bete-Salat

mit Kräuterquark

Rezept: Rote-Bete-Salat

Rote-Bete-Salat - Leicht süßlich munden die Knollen, die hier mit Senfkörnern gewürzt werden

96
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
½ TL gelbe Senfkörner
150 g gegarte Rote Bete (eingeschweißt; geschält)
Salz
Pfeffer
1 Stiel Petersilie
4 Halme Schnittlauch
1 EL Mineralwasser
1 ½ EL Magerquark (ca. 30 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Mörser, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 kleine Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

Rote-Bete-Salat: Zubereitungsschritt 1
1

Senfkörner in einem Mörser grob zerstoßen oder mit dem Rücken eines großen, schweren Messers zerdrücken.

Rote-Bete-Salat: Zubereitungsschritt 2
2

Rote Bete mit Küchenpapier leicht trockentupfen und in lange etwa 5 mm breite Streifen schneiden.

Rote-Bete-Salat: Zubereitungsschritt 3
3

In eine Schüssel geben, mit zerdrückten Senfkörnern, 1 Prise Salz und etwas Pfeffer mischen.

Rote-Bete-Salat: Zubereitungsschritt 4
4

Kräuter waschen und trockenschütteln. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Rote-Bete-Salat: Zubereitungsschritt 5
5

Beides mit Mineralwasser und Quark in einer kleinen Schüssel glattrühren. Salzen, pfeffern und mit dem Salat anrichten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Naja, wir wollten etwas leichtes, das wir nach dem (Lauf-)Training bei sehr warmen Wetterbedingungen nach 20:00 essen konnten. Dank der Kräuter und den Senfkörnern hat der Salat ein wenig Geschmack. Zusammen mit einem Baguette hatten wir (2) wenigstens das Gefühl etwas gegessen zu haben. Das gibt es bei uns nicht noch mal. Eher den Salat in warm und mit Gnocchi.