Sauerrahm-Schmarrn mit Nüssen und Kirschkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Sauerrahm-Schmarrn mit Nüssen und KirschkompottDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Sauerrahm-Schmarrn mit Nüssen und Kirschkompott

Sauerrahm-Schmarrn mit Nüssen und Kirschkompott
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Kirschen
300 g Kirsche (Glas)
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
2 cl Kirschwasser
3 EL Zucker nach Geschmack
Für den Schmarrn
4 Eier
150 g Mehl
4 EL gemahlene Nüsse z. B. Haselnüsse und Mandeln
2 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
225 ml Milch
100 saure Sahne
1 Msp. Zitronenschale
2 EL Butter
Haselnüsse hier kaufen.2 EL gehobelte Haselnüsse
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kirschen abgießen und den Saft auffangen. Diesen bis auf 3 EL in einem Topf zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit dem restlichen Saft anrühren, in die kochende Flüssigkeit einrühren und andicken lassen. Die Kirschen hineingeben und mit Zimt und Kirschwasser abschmecken. Die Zuckermenge nach Geschmack zufügen und unterrühren. Die Kirschen abkühlen lassen.

2

Für den Schmarrn die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Mehl, den Nüssen, Zucker, Vanillezucker, der Milch, dem Sauerrahm und dem Zitronenabrieb glatt rühren. Der Teig sollte schön dickflüssig sein, evtl. die Milchmenge ein wenig variieren. Etwa 15 Minuten ruhen lassen.

3

Anschließend die Eiweiße steif schlagen und unter den Sauerrahmteig ziehen.

4

1 EL Butter in eine große, heiße Pfanne geben, den Teig hinein gießen und bei geschlossenem Deckel 4-5 Minuten nicht zu heiß stocken lassen. Sobald die Unterseite goldbraun ist wenden und mit Hilfe von 2 Pfannenwendern in Stücke reißen. Die restliche Butter und die gehobelten Haselnüsse zufügen und mit Puderzucker bestauben. Unter Schwenken leicht karamellisieren lassen.

5

Mit den Kirschen auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestaubt servieren.