Schnelle Putenschnitzel Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Schnelle PutenschnitzelDurchschnittliche Bewertung: 3.91577
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Schnelle Putenschnitzel

mit Pfirsich-Gurken-Salsa

Schnelle Putenschnitzel

Schnelle Putenschnitzel - Zart und exotisch: Putenfleisch mit fruchtig-säuerlicher Salsa

338
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (77 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 Pfirsich (ca. 125 g)
1 kleine Salatgurke (ca. 200 g)
4 Stiele Dill
2 EL weißer Balsamessig
Salz
Pfeffer
1 Msp. Chiliflocken
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Putenschnitzel (à ca. 160 g)
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 kleine Schüsseln, 1 Schneebesen, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Küchenpapier, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 1
1

Pfirsich waschen, halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 2
2

Gurke waschen, trockenreiben und fein würfeln.

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 3
3

Dill waschen, trockenschütteln und grob hacken.

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 4
4

Essig mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Olivenöl verquirlen. Pfirsich, Gurke und Dill untermischen.

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 5
5

Putenschnitzel abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schnelle Putenschnitzel Zubereitung Schritt 6
6

Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin etwa 2 Minuten auf jeder Seite braten. Die Putenschnitzel mit der Pfirsich-Gurken-Salsa anrichten.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ich habe das Gericht gerade nachgekocht. Die Angabe mit den 2 min pro Seite für das Putenschnitzel hat bei mir sehr, sehr gut gepasst. Zusammen mit dem Salat/ der Salsa hat das wirklich toll geschmeckt. Auch ich war zunächst etwas skeptisch und war dann überrascht wie gut es war. Ich hatte leider auch nur Pfirsiche aus der Dose - dadurch war es natürlich etwas süß (auch wenn ich vorher den Saft von der Frucht abgewaschen hatte), aber mich hat es nicht gestört. Kohlenhydrate o.ä. haben mir gar nicht gefehlt. Ist auch eine schöne Idee für den Sommer, wenn es draußen heiß ist, weil es ein leichtes Gericht ist :-) Danke für das tolle, sehr einfach, super schnelle Rezept.