Überbackene Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Überbackene PolentaDurchschnittliche Bewertung: 4.11537

Überbackene Polenta

Überbackene Polenta
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Polenta
200 g Maisgrieß
Salz
20 g Butter
5 EL frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Für die Tomatensauce
1 Zwiebel
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
250 g Kirschtomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g gestückelte Tomaten Dose
Fett für die Form
Außerdem
50 g frisch geriebener Emmentaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Ca. 750 ml Salzwasser zum Kochen bringen. Den Maisgrieß einstreuen, unter ständigem Rühren dicklich einköcheln, bis sich die Polentamasse vom Topfboden löst. Die Butter und 2 EL Parmesan unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Polenta auf ein gefettetes Backblech 1 cm hoch verstreichen und erkalten lassen.
2
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen vom Zweig zupfen. Die Tomaten putzen und halbieren.
3
Das Öl erhitzen, die Zwiebel glasig schwitzen, die gestückelten Tomaten unterrühren und etwa 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Kirschtomaten zugeben.
4
Die abgekühlte Polenta in gleichgroße Quadrate schneiden und diagonal halbieren.
5
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Auflaufform einfetten.
6
Die Polentascheiben und der Tomatensoße fächerartig und abwechselnd in die Form schichten. Mit Emmentaler, dem restlichen Parmesan und den Thymianblättchen bestreuen und im Backofen ca. 30 Minuten gratinieren.
7
Sofort servieren.