Wirsingroulade mit Grießfüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingroulade mit GrießfüllungDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Wirsingroulade mit Grießfüllung

Rezept: Wirsingroulade mit Grießfüllung
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kleiner Wirsing
500 ml Gemüsebrühe
2 Möhren
1 gehackte Zwiebel
1 EL Öl
600 ml Milch
150 g Hartweizengrieß
2 Eier
1 TL getrockneter Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
50 g saure Schlagsahne
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Wirsing waschen, putzen. Die äußeren Blätter entfernen. Vom restlichen Wirsing 8 schöne Blätter lösen und in kochendem Salzwasser 1 - 2 Min. blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Möhren waschen, putzen und fein würfeln. Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig schwitzen, Möhren zugeben und ca. 8 Min. dünsten.
2
Die Milch aufkochen lassen, den Grieß einrühren, unter Rühren aufkochen und abkühlen lassen. Ei, Zwiebel und Möhre unterrühren. Mit Rosmarin, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
3
Den Grieß auf die Wirsingblätter verteilen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Die Brühe aufkochen und die Wirsingrouladen darin 10 Min. ziehen lassen.
4
Die saure Sahne unter das Wirsinggemüse rühren, salzen, pfeffern und mit den Rouladen anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.