Zitronenhähnchen auf sizilianische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zitronenhähnchen auf sizilianische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Zitronenhähnchen auf sizilianische Art

Rezept: Zitronenhähnchen auf sizilianische Art
40 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Brathähnchen küchenfertig, ca. 1,4 kg
2 unbehandelte Zitronen
1 TL Rosmarin
½ TL mittelscharfer Senf
2 EL weiche Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Honig
1 EL Sherry
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und die Haut vorsichtig am Hals entlang lösen.
3
1 Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben, die Hälfte der Zitronenschale mit dem Rosmarin, Senf und der Butter mischen, salzen und pfeffern und unter die Haut des Hähnchens schieben. Gleichmäßig verteilen, die Haut wieder anlegen und das Hähnchen von innen ebenfalls salzen und pfeffern.
4
Die Schenkel mit Küchengarn zusammen binden und die Flügel auf dem Rücken verschränken.
5
Restliche Zitronen in dünne Scheiben schneiden.
6
Das Hähnen mit der Brust nach unten in eine feuerfeste Form legen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde braten. Nach der Hälfte der Garzeit das Hähnchen wenden, die Zitronenscheiben dazulegen und gelegentlichem Mit dem Bratenfett beträufeln.
7
Das Hähnchen aus dem Ofen nehmen. Honig, Sherry, restliche Zitronenschale und 1 Öl verrühren. Poularde damit bepinseln und mit der Brustseite nach oben bei 250°C ca. 5 Minuten knusprig braten.
8
Zitronenhähnchen mit Zitronenscheiben auf einer Platte anrichten und servieren.