Bandnudeln mit Butternusskürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Bandnudeln mit ButternusskürbisDurchschnittliche Bewertung: 3.91541

Bandnudeln mit Butternusskürbis

Bandnudeln mit Butternusskürbis

Bandnudeln mit Butternusskürbis - Pasta auf Herbst getrimmt – da ist Genuss garantiert.

697
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (41 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Stück Butternuss-Kürbis (700 g)
1 Schalotte
100 g Pinienkerne
2 Stiele Petersilie
2 Zweige Thymian
1 Kugel Mozzarella (125 g)
1 Stück Parmesankäse (20 g)
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
200 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
400 g Bandnudeln
½ Bio-Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kürbis schälen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotte schälen und fein hacken.

2

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften, herausnehmen und abkühlen lassen.

3

Kräuter waschen, trockenschütteln, fein hacken. Mozzarella in Stücke zupfen. Parmesan reiben.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kürbiswürfel und Kräuter zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Weißwein und Brühe ablöschen. Kürbismischung salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten schmoren.

5

Inzwischen Nudeln nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Halbe Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und die Schale abreiben.

6

Nudeln abgießen und mit Pinienkernen und Zitronenschale unter die Kürbismischung mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Bandnudeln auf 4 Teller verteilen und mit Mozzarella und Parmesan bestreuen.