Bunte Weizenpfanne 5 1 5 8

Eatsmarter Exklusiv-Rezept

Bunte Weizenpfanne

mit Zucchini, Möhren und Paprikaschoten

Rezept: Bunte Weizenpfanne
Bunte Weizenpfanne - Dass die Getreidekörner schön weich und zart sind, finden Kiddies klasse
  • Kalorien
    257
    pro Portion
  • Zubereitung
    30 Min. fertig in 55 Min.
  • Schwierigkeit
    leicht
  • Bewertung
    (14 Bewertungen)
Warum gesund

Die vegetarische Pfanne hat es in sich: Getreide bringt energiespendende Kohlenhydrate und Ballaststoffe plus B-Vitamine für Nerven und Stoffwechsel. Das Gemüse sorgt für jede Menge Vitamin A und C für gutes Sehvermögen und eine intakte Immunabwehr.

 

 

 

 

Noch smarter

Sie können die Weizenpfanne auch als Beilage zu Fischfilet, Schnitzel, Steak, Hähnchenbrust oder Tofu servieren. Dann genügt die angebene Menge für 3-4 Portionen.

 

 

Food-Check
Sehr gut Okay Vorsicht
Fett8 g**
gesättigte Fettsäuren1.9 g**
Eiweiß / Protein8 g*
Ballaststoffe9 g**
zugesetzter Zucker2 g**
Kalorien257 **
Was hinter der EAT SMARTER!-Bewertung steckt
Nährwerte
Kcal257
Eiweiß/Protein/g8
Fett/g8
gesättigte Fettsäuren/g1.9
Kohlenhydrate/g36
zugesetzter Zucker/g2
Ballaststoffe/g9
BE3
Cholesterin/mg6
Harnsäure/mg77
Vitamin A/mg0.7
Vitamin D/μg0
Vitamin E/mg3.8
Vitamin B1/mg0.2
Vitamin B2/mg0.1
Niacin/mg4.0
Vitamin B₆/mg0.4
Folsäure/μg51
Pantothensäure/mg0.8
Biotin/μg7.4
Vitamin B12/μg0
Vitamin C/mg55
Kalium/mg500
Calcium/mg83
Magnesium/mg87
Eisen/mg3.7
Jod/μg11
Zink/mg1.7
Erläuterungen zu den EAT SMARTER Nährwertangaben

Zutaten

für 2 Portionen Einkaufszettel drucken
120 g vorgegarte Weizenkorn (fertig gekauft)
Salz
1 Msp. Safranfäden
2 Zwiebeln (à ca. 50 g)
1 Knoblauchzehe
1 EL Rapsöl
1 TL Butter (5 g)
1 kleine Zucchini (ca. 125 g)
1 kleine Möhre (ca. 80 g)
½ gelbe Paprikaschoten (ca. 100 g)
½ kleine Zitronen
½ kleine Orangen
1 TL Tomatenmark
1 TL flüssiger Honig
Pfeffer
½ TL Paprikapulver (edelsüß)
3 Stiele glatte Petersilie

Küchengeräte

Küchengeräte für das Rezept: Bunte Weizenpfanne
1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Knoblauchpresse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Zitruspresse, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

  • 1

    Weizenkörner nach Packungsanleitung in Salzwasser mit dem Safran zubereiten.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 1
  • 2

    Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein hacken.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 2
  • 3

    Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei kleiner Hitze in etwa 6-8 Minuten glasig dünsten. Nach 3 Minuten den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse dazugeben.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 3
  • 4

    Zucchini und Möhre putzen. Paprika halbieren und entkernen (eine Hälfte beiseitelegen und später anderweitig verwenden), Möhre schälen. Alles waschen und fein würfeln.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 4
  • 5

    Die Gemüse zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und scharf anbraten. Alles zugedeckt noch etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 5
  • 6

    Zitrone und Orange auspressen. Den Saft mit Tomatenmark und Honig unter das Gemüse rühren.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 6
  • 7

    Die Weizenkörner untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Alles zusammen nochmals gut erhitzen.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 7
  • 8

    Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Über die Weizenpfanne streuen und servieren.

    Bunte Weizenpfanne: Zubereitungsschritt 8

Schritt für Schritt

  • Schritt 1 - Bunte Weizenpfanne

    Weizenkörner nach Packungsanleitung in Salzwasser mit dem Safran zubereiten.

  • Schritt 2 - Bunte Weizenpfanne

    Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln fein hacken.

  • Schritt 3 - Bunte Weizenpfanne

    Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei kleiner Hitze in etwa 6-8 Minuten glasig dünsten. Nach 3 Minuten den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse dazugeben.

  • Schritt 4 - Bunte Weizenpfanne

    Zucchini und Möhre putzen. Paprika halbieren und entkernen (eine Hälfte beiseitelegen und später anderweitig verwenden), Möhre schälen. Alles waschen und fein würfeln.

  • Schritt 5 - Bunte Weizenpfanne

    Die Gemüse zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und scharf anbraten. Alles zugedeckt noch etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

  • Schritt 6 - Bunte Weizenpfanne

    Zitrone und Orange auspressen. Den Saft mit Tomatenmark und Honig unter das Gemüse rühren.

  • Schritt 7 - Bunte Weizenpfanne

    Die Weizenkörner untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Alles zusammen nochmals gut erhitzen.

  • Schritt 8 - Bunte Weizenpfanne

    Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Über die Weizenpfanne streuen und servieren.

Ihre Meinung
Schreiben Sie einen Kommentar
Bisherige Kommentare
 
Ähm....ich dachte immer, Getreide ist so ganz und gar nicht Paleo, oder irre ich mich da?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sie haben natürlich recht. Das war ein Versehen.
 
Durch die Zitrone und Orange war uns das Gericht etwas zu säuerlich. Wir haben allerdings für unseren 3 Personen Haushalt auch gleich die doppelte Menge gemacht. Das ergab dann aber viel mehr als nur 4 Portionen.
 
Gibt es einen Grund weshalb man Öl und Butter zum anbraten nimmt anstatt nur eines von beidem zu nehmen? EAT SMARTER sagt: Butter für den Geschmak, Öl für mehr ungesättigte Fettsäuren und Vitamine. Sie können natürlich auch nur Butter oder Öl nehmen.
 
Sehr lecker :)Werde ich in meine Liste der Stammrezepte aufnehmen :)
 
Es gibt doch "Ebly Sonnenweizen", ich denke der ist perfekt dazu. Werde ich bald ausprobieren.
 
Hallo, kann ich auch Dinkelkörner dazu verwenden? Auch den müsste ich über Nacht einweichen und dann garen. Doch Dinkel habe ich immer im Haus. EAT SMARTER sagt: Das ist kein Problem. Garen Sie die Dinkelkörner nach dem Einweichen noch ca. 20 Minuten.
 
wenn keine vorgegarten Weizenkoerner zu kaufen sind wie bereite ich den Weizen vor, muss ich diesen einweichen usw.? EAT SMARTER sagt: Weizenkörner lässt man am besten über Nacht in Wasser quellen und gart sie dann etwa 1 Stunde.
 
Sehr lecker! Auch die gesamte Paprika schmeckt darin sehr gut.
Rezepte von A-Z