Schollenfilet im Möhrenmantel Rezept | EAT SMARTER
4
Drucken
4
Gebackenes SchollenfiletDurchschnittliche Bewertung: 3.61546
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebackenes Schollenfilet

im Möhrenmantel

Rezept: Gebackenes Schollenfilet

Gebackenes Schollenfilet - Knusprige Hülle mit zarter Fülle – perfekt für Figurbewusste

237
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
½ kleine Zitrone
2 Schollenfilets (à 125 g)
Salz
Pfeffer
2 große, lange Möhren (à 150 g)
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 beschichtete Pfanne, 1 Backpapier, 1 Backblech, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 1
1

Die Zitrone auspressen und 1 EL Saft abmessen.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 2
2

Schollenfilets abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 3
3

Die Möhren waschen, putzen und mit einem Sparschäler schälen.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 4
4

Nun mit dem Sparschäler die Möhren der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 5
5

Jeweils mehrere Möhrenstreifen leicht überlappend nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 6
6

Die Schollenfilets darauflegen und mit den Streifen umwickeln, sodass der Fisch vollständig verhüllt ist. Salzen und pfeffern.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 7
7

Das Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen und die Päckchen darin von beiden Seiten kross anbraten.

Gebackenes Schollenfilet: Zubereitungsschritt 8
8

Ein Stück Backpapier auf ein Backblech legen, die Schollenpäckchen daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten garen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Das Rezept war superklasse, wirklich gute wie suess die Möhren dazu schmecken....Allerdings müssen die Möhren wirklich LANG sein, sonst geht es nicht...haben sie dann erst angebraten u dann um den Fisch gewickelt dann ging es....