Gemüsesalat mit Sardellendressing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüsesalat mit SardellendressingDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Gemüsesalat mit Sardellendressing

Rezept: Gemüsesalat mit Sardellendressing
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sardellensoße
80 g Sardellenfilet in Öl
4 Knoblauchzehen
½ Bund Basilikum
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
1 kleiner Brokkoli
2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
1 Kohlrabi
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 große rote Zwiebeln
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Brokkoli waschen, in Röschen zerteilen, die Stiele in kleine Würfel schneiden. Die Karotten schälen, der Länge nach vierteln und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Den Sellerie putzen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. De Zwiebeln abziehen und achteln, Den Kohlrabi schälen und in dicke Stifte schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in breite Streifen schneiden.
2
In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Zuerst die Möhren und die Kohlrabi zugeben, nach 2 Minuten Brokkoli, nach weiteren 2 Minuten Sellerie, Zwiebeln und Paprika, weitere 2 Minuten kochen und das Gemüse in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Für die Soße die Sardellenfilets abtropfen lassen, und hacken, den Knoblauch abziehen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Basilikum waschen, trocken schütteln und etwas für die Garnitur zur Seite legen, den Rest fein hacken. Das Öl in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen, Sardellen und Knoblauch darin ca. 2-3 Minuten dünsten. Zitronensaft, Basilikum und Pfeffer untermengen, abschmecken. Das Gemüse auf Schälchen verteilen, etwas von der Sardellensoße darüber träufeln, mit Basilikum garnieren. Den Rest der Soße in Dippschälchen separat dazu reichen.