Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Kalte Basilikum-Dickmilch-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 41526
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe

mit Tomaten-Oliven-Tatar

Rezept: Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe - Ein Süppchen für Basilikum-Fans: Das Kraut spielt eine Hauptrolle

192
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Ringausstecher, 1 Stabmixer, 1 hohes Gefäß, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe: Zubereitungsschritt 2
2

Basilikum waschen und trockenschütteln, einige Stiele für die Garnitur beiseitelegen, von den restlichen Stielen Blätter abzupfen und mit Zwiebelstücken, Dickmilch und 1 EL Zitronensaft mit dem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Tabasco würzen. Für 1 Stunde kalt stellen.

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe: Zubereitungsschritt 3
3

Tomaten waschen, vierteln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch in sehr feine Würfel schneiden. Kapern und Oliven hacken.

Kalte Basilikum-Dickmilch-Suppe: Zubereitungsschritt 4
4

Sardellenfilet mit einem Messer fein zerdrücken.

5

Die dritte Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit dem Öl mischen, salzen und pfeffern.

6

Tomatentatar in die Mitte von 2 tiefen Tellern geben (das geht am besten mit einem Ringausstecher).

7

Die kalte Suppe vorsichtig in die Teller gießen. Restliche Basilikumblättchen abzupfen, in feine Streifen schneiden und über die Suppe streuen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Da kann ich nur zustimmen! Schmeckt ausgezeichnet! Ich habe das Sardellenfilet weggelassen und 1 TL Kapernflüssigkeit zugegeben. Ausserdem habe ich noch ca. 5 schwarze Oliven dazugehackt.