Kartoffelgnocchi mit Gorgonzolasoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Kartoffelgnocchi mit GorgonzolasoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.61519

Kartoffelgnocchi mit Gorgonzolasoße

Rezept: Kartoffelgnocchi mit Gorgonzolasoße
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Weizenmehl
50 g Vollkorngrieß
1 Ei
1 Eigelb
Salz
Muskat
Mehl zum Arbeiten
Für die Sauce
200 g Gorgonzola
150 ml Schlagsahne 30%
200 ml
Salz
Pfeffer aus der Mühle
für die Garnitur
Basilikumblatt
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen. Abgießen, schälen, durch die Presse drücken und ausdampfen lassen. Das Mehl, den Grieß, Ei und Eigelb zugeben, gut vermengen und mit Salz und Muskat würzen. Evtl. etwas mehr oder weniger Mehl verwenden so dass der Teig nicht mehr zu stark klebt und gut formbar ist.
2
Für die Sauce zerbröckelten Gorgonzola, Sahne und Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze cremig einkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei schwacher Hitze warm halten.
3
Den Gnocchi-Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu ca. 2 cm dicken Strängen ausrollen und kleine Gnocchi abstechen oder -schneiden. Nach Belieben mit einer Gabel ein Muster eindrücken und in simmerndem Salzwasser so lange (ca. 3-4 Minuten) gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit der Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. In der Sauce schwenken und mit Pfeffer übermahlen sowie mit Basilikum sowie Schnittlauch bestreut servieren.