Klassischer Flammkuchen Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Klassischer FlammkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91539

Klassischer Flammkuchen

Rezept: Klassischer Flammkuchen
45 min.
Zubereitung
2 h. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Für den Teig
½ Würfel frische Hefe 21 g
400 g Mehl
1 TL Salz
Für den Belag
200 g Frühstücksspeck
3 Zwiebeln
200 g Quark
200 g Crème fraîche
1 Ei
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
2 EL frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Hefe in 200 ml lauwarmen Wasser auflösen, mit dem Mehl und Salz zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort bis auf doppelte Größe gehen lassen.
2
Speck in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.
3
Quark, Crème fraîche, Ei, Salz und Öl zu einer Creme verrühren, die Hälfte der Zwiebeln unterrühren.
4
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, nach Wunsch zu 2 größeren oder 4 kleineren Fladen dünn ausrollen, auf ein gefettetes Backblech legen. Die Creme darüber verstreichen, die restlichen Zwiebeln und die Speckstreifen sowie die Petersilie aufstreuen.
6
Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Heiß servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Mit Abstand, dass beste Flammkuchen Rezept, dass ich bisher ausprobiert habe. Die Mischung aus Quark und Creme fraiche sorgt für die genau richtige Konsistenz auch nach dem Backen und einen tollen Geschmack. Der Bacon wird beim Backen nicht zu hart. Wir freuen uns immer wieder auf dieses Rezept.