Rahmkuchen aus dem Spessart Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rahmkuchen aus dem SpessartDurchschnittliche Bewertung: 3.61521

Rahmkuchen aus dem Spessart

Rahmkuchen aus dem Spessart
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , 30x40 cm (zu etwa 3/4 gefüllt)
500 g Mehl
21 g frische Hefe
1 Ei
100 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz
l lauwarme Milch
300 g saure Sahne
5 EL Zucker zum Bestreuen
Jetzt hier kaufen!1 TL Zimt
Fett für das Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Hefe zerbröckeln und mit der Milch und 1 Prise Zucker anrühren. Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde hineindrücken und die Hefe-Milch hineingeben. Vom Rand der Mulde ein wenig Mehl unterrühren und den Vorteig an einem warmen, zugfreien Ort zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Zucker, Butter in Stückchen und Ei zugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig erneut zugedeckt gehen lassen, bis er etwa das doppelte Volumen erreicht hat.
2
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3
Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, dabei einen kleinen Rand mitformen, mit Sauerrahm bestreichen, mit Zimt und Zucker bestreuen. Den Blaaz im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!) und ggf. rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
4
In Stücke geschnitten servieren.