Scampi-Gemüse-Spieß mit Knoblauchmarinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Scampi-Gemüse-SpießDurchschnittliche Bewertung: 3.91513
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Scampi-Gemüse-Spieß

mit Knoblauchmarinade

Scampi-Gemüse-Spieß

Scampi-Gemüse-Spieß - Liebe auf den ersten Biss – nicht nur für Fans von Seafood

174
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (13 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Scampi (küchenfertig)
12 Champignons
1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Schüssel, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Holzlöffel, 1 Frischhaltefolie, 1 Pinsel oder Pilzbürste, 1 Grillspieß (z.B. Fire-Wire-Edelstahl-Grillspieß), 1 Grillzange

Zubereitungsschritte

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 1
1

Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken.

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 2
2

Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und zufügen. Öl unterrühren, salzen und pfeffern.

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 3
3

Scampi am Rücken entlang einschneiden und die schwarzen Darmfäden entfernen. Scampi abspülen, gut trockentupfen und unter das Würzöl mischen. Mit Frischhaltefolie abdecken und 1–2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen (marinieren).

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 4
4

Pilze putzen und mit einem Pinsel oder einer Pilzbürste oder mit Küchenpapier säubern.

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 5
5

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Scampi-Gemüse-Spieß Zubereitung Schritt 6
6

Scampi aus der Marinade nehmen und gut abtropfen lassen. Abwechselnd mit Pilzen und Paprikastücken auf einen flexiblen 60 cm langen Edelstahlspieß (Fire-Wire) stecken. Das Gemüse mit etwas Marinade einpinseln.

7

Den Spieß auf dem heißen Rost unter mehrmaligem Drehen rundum 8–10 Minuten grillen, dabei mehrmals vorsichtig mit der Marinade bestreichen. Achtung: Passen Sie auf, dass keine Marinade in die Glut tropft.

Zusätzlicher Tipp

Sie haben keinen Fire-Wire-Spieß? Kein Problem: Sie können ohne Weiteres herkömmliche Metallspieße verwenden.