Curry-Rotbarsch Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Curry-RotbarschDurchschnittliche Bewertung: 3.81510
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Curry-Rotbarsch

mit Ingwer

Rezept: Curry-Rotbarsch

Curry-Rotbarsch - Schön saftig und sanft exotisch gewürzt

262
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (10 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Auflaufform, 1 Esslöffel, 1 Aluminium-Grillschale, 1 Pinsel

Zubereitungsschritte

Curry-Rotbarsch: Zubereitungsschritt 1
1

Ingwer schälen, fein hacken und in eine Auflaufform geben. Currypaste und Joghurt zufügen und alles gut verrühren.

Curry-Rotbarsch: Zubereitungsschritt 2
2

Rotbarschfilets abspülen, trockentupfen, quer halbieren und in den Joghurt geben. Zugedeckt etwa 30 Minuten ziehen lassen (marinieren).

Curry-Rotbarsch: Zubereitungsschritt 3
3

Anschließend herausnehmen, den Joghurt mit einem Messer abstreifen und die Fischfilets salzen.

Curry-Rotbarsch: Zubereitungsschritt 4
4

Eine Alu-Grillschale mit Öl bestreichen. Fischfilets hineinlegen und von jeder Seite 2-3 Minuten grillen. Nach Belieben mit Limettensaft beträufeln oder mit Limettenspalten servieren.

Zusätzlicher Tipp

Perfekt dazu: Aprikosen-Curry-Sauce

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ein tolles Rezept und superlecker, nur haben wir (mein Mann kocht mit) uns gefragt, warum die Soße so verschwendet wird. Ich habe sie verfeinert mit einigen asiatischen Gewürzen und noch etwas Joghurt, alles erwärmt und es war Klasse. Dazu ein südafrikanischer Weißwein...wir hatten ein wirklich schönes Essen. Danke !