Risi e Bisi (Erbsenreis) Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Risi e Bisi (Erbsenreis)Durchschnittliche Bewertung: 4.11532

Risi e Bisi (Erbsenreis)

Rezept: Risi e Bisi (Erbsenreis)
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
2 EL Butter
300 g Langkornreis
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer grob gemahlen
1 Frühlingszwiebel
300 g frische ausgepalte Erbsen ersatzweise tiefgekühlt
75 g Parmesan
½ Hand voll Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und hacken. Das Olivenöl und 1 EL Butter in einem Topf erhitzen. Die gehackte Zwiebel und Knoblauchzehe darin bei mittlerer Hitze in 2 Minuten glasig dünsten. Den Reis zufügen und unter Rühren 2 Minuten anschwitzen. Die Hälfte der Gemüsebrühe angießen. Den Reis mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Minuten garen.

2

Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mit den Erbsen unter den Reis mischen. Die restliche Gemüsebrühe angießen. Risi e bisi weitere 10 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze garen, bis der Reis bissfest und die Gemüsebrühe aufgenommen ist.

3

Die restliche Butter unter den Erbsen-Reis rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan grob raspeln und zum Servieren über den Risi e bisi streuen mit den Basilikumblättern und etwas Pfeffer bestreuen.