Stachelbeerkuchen mit Streuseln Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Stachelbeerkuchen mit StreuselnDurchschnittliche Bewertung: 3.71589

Stachelbeerkuchen mit Streuseln

Stachelbeerkuchen mit Streuseln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (89 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (ca. 25 x 35 cm)
Für den Teig
250 g Weizenmehl
1 Päckchen Backpulver
150 g Zucker
150 g weiche Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g gemahlene Mandeln
4 Eier
4 EL Milch
Außerdem
600 g Stachelbeere
3 EL Aprikosenkonfitüre
Für die Streusel
200 g Mehl
125 g Zucker
100 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Stachelbeeren waschen und sehr gut abtropfen lassen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel vermischen. Die übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Rührbesen) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

2

Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Die Stachelbeeren auf dem Teig verteilen. Den Kuchen in den Backofen schieben (mittlere Schiene) und etwa 30 Minuten backen. Inzwischen die Zutaten für die Streusel mischen und mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten. Auf dem vorgebackenen Kuchen verteilen und diesen weitere 20 Minuten backen.

3

Die Aprikosenmarmelade unter Rühren erhitzen und durch ein Sieb streichen. Den fertigen Kuchen (Stäbchenprobe machen!) aus dem Ofen nehmen und mit der Aprikosenmarmelade bestreichen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. In Stücke geschnitten servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
MMMMM sehr lecker und so einfach