Gefüllte Feigen mit Haselnussquark Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Gefüllte FeigenDurchschnittliche Bewertung: 3.71549
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gefüllte Feigen

mit Haselnussquark

Gefüllte Feigen

Gefüllte Feigen - Fixe Vorspeise mit Genussgarantie – auch ideal für Gäste!

100
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (49 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
4 reife Feigen (à ca. 50 g)
Jetzt kaufen!1 TL gemahlene Haselnusskerne
100 g Cremequark (0,2 % Fett)
½ Zitrone
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 Schüssel, 1 Gabel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte

Gefüllte Feigen Zubereitung Schritt 1
1

Feigen vorsichtig waschen und trockentupfen. Jeweils einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel vorsichtig herauslösen, ohne die Schale zu verletzen.

Gefüllte Feigen Zubereitung Schritt 2
2

Das Fruchtfleisch der Feigen mit einer Gabel zerdrücken. Gemahlene Nüsse unterrühren und den Cremequark locker unterheben.

Gefüllte Feigen Zubereitung Schritt 3
3

Zitronenhälfte auspressen. Die Füllung mit ca. 1 TL Zitronensaft und etwas Pfeffer abschmecken.

Gefüllte Feigen Zubereitung Schritt 4
4

Zum Servieren die Quarkmasse in die Früchte füllen und die Deckel schräg aufsetzen. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

Für dieses Rezept spielt es keine Rolle, ob Sie blaue oder grüne Feigen nehmen. Wichtig ist hingegen, dass die Früchte wirklich reif und aromatisch sind.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Schnell, einfach, lecker. Wir haben es mit Erdnüssen probiert. Kann man gut vorbereiten, wenn der Quark gekühlt ist, lässt es sich besser schneiden.