Gemüse-Sticks Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
Gemüse-SticksDurchschnittliche Bewertung: 3.61554
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gemüse-Sticks

mit Quark-Kaviar-Dip

Gemüse-Sticks

Gemüse-Sticks - Knabberspaß zum Dippen, zum Schlankbleiben und Sattwerden

137
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (54 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 grüne Zucchini (ca. 150 g)
1 gelbe Zucchini (ca. 150 g)
1 rote Paprikaschote (ca. 200 g)
1 Möhre (ca. 150 g)
½ Salatgurke (ca. 100 g)
1 Stange Staudensellerie (ca. 80 g)
1 Bund Schnittlauch
1 Bio-Zitrone
150 g Magerquark
125 g Joghurt-Alternative aus Soja natur
150 g Kaviar (z.B. Forellen-, Algen- oder Lachskaviar)
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 feine Reibe, 1 Schneebesen, 1 Zitronenpresse, 1 kleines Messer

Zubereitungsschritte

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 1
1

Das Gemüse waschen, putzen, gegebenenfalls schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 2
2

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 3
3

Zitrone heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben.

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 4
4

Zitrone auspressen.

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 5
5

Quark und Soja-Joghurt-Alternative mit Schnittlauch, Zitronenschale und etwas Zitronensaft in einer Schüssel verrühren.

Gemüse-Sticks Zubereitung Schritt 6
6

Kaviar unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit den vorbereiteten Gemüse-Sticks servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Aber Vegetarier essen doch auch Eier. Warum sollen sie dann keine Fischeier essen?