Rohrnudeln (Buchteln) mit Vanillesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Rohrnudeln (Buchteln) mit VanillesoßeDurchschnittliche Bewertung: 4.41512

Rohrnudeln (Buchteln) mit Vanillesoße

Rohrnudeln (Buchteln) mit Vanillesoße
35 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (12 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
Für die Vanillesoße
½ l Milch
Jetzt hier kaufen!½ Vanilleschote
2 Eier getrennt
40 g Zucker
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
Für die Buchteln
500 g Mehl
20 g Hefe
80 g Zucker
¼ l lauwarme Milch
100 g Butter
½ TL Salz
2 Eier
2 TL Vanillezucker
1 Zitrone unbehandelt
80 g Butterschmalz für die Form
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben, mittig eine Grube formen. In die Grube die Hefe bröseln, 2 TL Zucker dazugeben und mit etwas von der Milch und etwas Mehl ein Teiglein rühren; mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

2

Die weiche Butter, Salz, Eier, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale an den Rand der Teigschüssel legen und alles gut zu einem Teig zusammenkneten (Handrührgerät). Dabei so viel Milch zugeben, dass der Teig weiche Beschaffenheit hat, aber nicht klebrig wird.

3

Den ganzen Teig zugedeckt in ca. 30 Minuten zur doppelten Größe aufgehen lassen.

4

Den Backofen auf 190°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Bratreine auf die Herdplatte stellen und das Butterschmalz bei niedriger Hitze schmelzen lassen.

5

Den Teig in gleichmä0ige Stücke teilen, zu Kugeln formen, in der Reine im Fett wenden, nicht zu eng setzen und nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen.

6

Die Buchteln in ca. 30 Minuten goldbraun backen; etwas in der Form auskühlen lasssen, auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Vor dem Servieren die Buchteln mit Puderzucker bestäuben.

7

Für die Vanillesoße die Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote zum Kochen bringen.

8

Inzwischen die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühl stellen. Aus Eigelben und Zucker eine Schaummasse schlagen, das Stärkemehl unterrühren. Die kochende Milch langsam nach und nach einrühren. Dann dieses Gemisch in den Topf zurückleeren und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Vanillesoße vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und den Eischnee unter die noch heiße Soße ziehen.