Tomatensuppe Rezept | EAT SMARTER
6
Drucken
6
TomatensuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.91559
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tomatensuppe

mit geröstetem Buchweizen

Tomatensuppe

Tomatensuppe - Paradiesapfel nennen manche die Tomate. Zu Recht, denn dieses Süppchen schmeckt wahrhaft göttlich!

234
kcal
Brennwert
50 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (59 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
3 Zwiebeln (à 50 g)
2 Knoblauchzehen
1 Möhre (100 g)
3 Zweige Thymian
2 Stangen Staudensellerie (à 50 g)
175 ml klassische Gemüsebrühe
1 kg reife Tomaten
30 g Buchweizen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
12 Salbeiblätter
grobes Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 2 Töpfe, 1 Deckel, 1 Messbecher, 1 Pfanne, 1 kleine Pfanne, 1 Holzlöffel, 1 Schaumkelle, 1 Stabmixer, 1 feines Sieb, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier

Zubereitungsschritte

1
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.
2
Möhre waschen, schälen und ebenfalls klein würfeln. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.
3
Staudensellerie waschen, putzen, gegebenenfalls entfädeln und in dünne Scheibchen schneiden.
4
Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Sellerie und Thymian mit der Brühe in einem Topf bei starker Hitze aufkochen lassen. Hitze reduzieren und zugedeckt bei kleiner Hitze 10-12 Minuten köcheln lassen.
5
Inzwischen die Tomaten waschen, Stielansätze keilförmig herausschneiden und Tomaten in Würfel schneiden.
6
Zur Brühe geben und 10 Minuten zugedeckt weitergaren lassen.
7
Während die Suppe gart, den Buchweizen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen.
8
Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Salbeiblätter portionsweise kurz darin frittieren (Achtung, spritzt!). Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
9
Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb in einen 2. Topf streichen. Nochmals kurz erhitzen, salzen und pfeffern. Mit Buchweizen bestreuen, mit frittiertem Salbei garnieren und servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers christin_rathjens
Wir haben den Buchweizen auch weggelassen. Die Suppe ist super lecker und schmeckt natürlich und aromatisch. Gerne wieder!
Top-Deals des Tages
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
VON AMAZON
Badserien von blomus
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages