Kichererbsen-Tomaten-Ragout Rezept | EAT SMARTER
21
Drucken
21
Kichererbsen-Tomaten-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 4.115137
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kichererbsen-Tomaten-Ragout

mit Putenbrustfilet

Kichererbsen-Tomaten-Ragout

Kichererbsen-Tomaten-Ragout - Fixer Fitmacher mit einem Hauch arabischer Aromen

390
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (137 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
200 g Putenbrustfilet
1 rote Zwiebel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
200 g stückige Tomaten (Dose oder Tetrapak)
400 ml Geflügelbrühe
1 TL Harissa
½ Zitrone
Koriander jetzt bei Amazon kaufen4 Stiele Koriander oder glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Sieb, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 weiter Topf mit Deckel, 1 Pfannenwender, 1 Zitronenpresse, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Küchenpapier, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 1
1

Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 2
2

Putenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Scheiben schneiden.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 3
3

Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 4
4

Öl in einem weiten Topf erhitzen. Putenscheiben und Zwiebelscheiben darin unter Rühren 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Salzen und pfeffern.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 5
5

Kichererbsen, Tomaten, Brühe und Harissa in den Topf geben. Aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 4-5 Minuten garen.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 6
6

Inzwischen die halbe Zitrone auspressen. Koriander oder Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

Kichererbsen-Tomaten-Ragout Zubereitung Schritt 7
7

Kichererbsenragout mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Zitronensaft abschmecken. Kräuterblättchen unterheben und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das Ragout kann auch mit weißen, roten oder dicken Bohnen problemlos zubereitet werden.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Ist es sehr scharf? Oder auch für Kinder geeignet?