Kürbis-Eierkuchen Rezept | EAT SMARTER
7
Drucken
7
Kürbis-EierkuchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81545
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Kürbis-Eierkuchen

mit Champignons und Salbei

Rezept: Kürbis-Eierkuchen

Kürbis-Eierkuchen - Einfach, schnell und richtig herzhaft

211
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (45 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 kleine Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 2
2

Kürbis waschen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Salbei waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken.

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 3
3

Champignons putzen und vierteln.

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 4
4

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kürbis darin unter Rühren 4-5 Minuten goldbraun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten.

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 5
5

Pilze in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 2 Minuten braten. Salbei zufügen.

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 6
6

Die Eier in einer Schüssel verquirlen, leicht salzen und pfeffern. In die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten leicht stocken lassen.

Kürbis-Eierkuchen: Zubereitungsschritt 7
7

Dann im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 10 Minuten backen. Auf eine Platte stürzen, in Stücke schneiden und servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Super! Ich habe schon mehrfach nach dem Rezept gekocht. Manchmal allerdings abgewandelt. Ich gare die anderen Zutaten in der Pfanne, gebe diese in eine runde Kuchenform/Springform, Eier verquirlt und gewürzt rüber und dann in den Ofen. Dann kann man hinterher auch besser Stücke rausschneiden.