Low-Carb-Einkaufsliste | EAT SMARTER
6
8
Drucken
8
Sophia Thiel
Die Low-Carb-EinkaufslisteDurchschnittliche Bewertung: 3.8156

Alles, was Sie wissen müssen!

Die Low-Carb-Einkaufsliste

Sie wollen mit Low-Carb abnehmen und sind motiviert, es diesmal auch wirklich bis zur Traumfigur durchzuhalten? Mit der Low-Carb-Einkaufsliste von EAT SMARTER haben Sie eine Auswahl an geeigneten Lebensmitteln und Tipps, damit Ihre Diät erfolgreich wird. Drucken Sie Ihren EAT SMARTER-Guide einfach aus und meistern Sie die den Diäteinkauf im Supermarkt ohne Schwierigkeiten!

Die Low-Carb Einkaufsliste für Einsteiger

Unterschiedliche eiweißhaltige Lebensmittel auf Gabeln

Bei der Entscheidung für eine Diät heißt es fast immer: Aller Anfang ist schwer. 
Die Beständigkeit bereitet Diätwilligen meist das größte Problem. Oftmals wird die Schlankheitskur abgebrochen und man fällt in alte Verhaltensmuster zurück, weil eine langfristige Umstellung viel Disziplin und breit gefächertes Fachwissen fordert. 

Meistens wird sich zum Anfang einer Ernährungsumstellung mit den Lebensmitteln beschäftigt, die durch die Umstellung nicht mehr gegessen werden dürfen (z.B. Kuchen, Pizza, Nudeln, Schokolade etc.). Es ist jedoch viel produktiver, wenn Sie sich auf Nahrungsmittel konzentrieren, die sie ohne Probleme zu sich nehmen können.

Da es anfänglich oft schwer ist sich in dem Dschungel aus Nährwertangaben und Kohlenhydratanteilen zurechtzufinden, stellen wir Ihnen unsere „EAT SMARTER-Low-Carb-Einkaufsliste“ vor. Diese Liste gibt einen groben Überblick über die Lebensmittel, die Sie während einer Low-Carb-Ernährung in ihre Mahlzeiten einbauen können. Ebenso ist es ratsam, einige Nahrungsmittel als Basis in der Küche zu haben, da sie in vielfältig unseren Low-Carb-Rezepten einsetzbar sind. 

PDF Einkaufszettel Button

Übersicht zu diesem Artikel
Ähnliche Artikel
Low Carb Ernährungsplan
Sind Kohlenhydrate für unseren Körper essenziell oder machen sie uns wohlmöglich dick und krank? Viele Menschen fürchten Letzteres und setzen auf einen Low Carb Ernährungsplan.
Low Carb – Diät oder Modeerscheinung: Nicht nur Hollywoodstars schwören auf diese Methode der Gewichtsabnahme. Low Carb basiert auf einer kohlenhydratarmen, eiweißbetonten Ernährung.
Low-Carb Matcha Burger
10.05.2016
Hie gibt's das Rezept zum Hulk der Burger-Brötchen
Schreiben Sie einen Kommentar
 
Wie schaut's mit gerösteten Kichererbsen aus? Kann man die "naschen"? Oder überhaupt Kichererbsen. Hummus etc.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Liebe Iphigenia, zwar enthalten Kichererbsen Kohlenhydrate (44,3 g/100, getrocknet), jedoch langkettige, die lange satt halten. Da Kichererbsen ebenfalls viel Eiweiß enthalten, können Sie sie als Snack gerne knabbern. Viele Grüße, Ihr EAT SMARTER-Team
 
Das ist ja super! Danke für die Information!
 
Der Low-Carb-Plan für eine Woche ist wunderbar. Ich bin aber Diabetikerin und nehme Medikamente. Schadet es, wenn ich so gut wie keine Kohlenhydrate zu mir nehme? Mir wurde nämlich gesagt, dass KH für mich wichtig wären. Sollte ich zusätzlich KH essen/trinken? Danke für eine Antwort.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Preßling, Ihre Fragen können wir nicht ohne Weiteres aus der Ferne beantworten. Bitte wenden Sie sich unbedingt an einen Arzt oder eine Ernährungsberatung bevor Sie mit der Low-Carb-Diät anfangen. Herzliche Grüße von EAT SMARTER

Seiten