EAT SMARTER kostenloses Probeheft 5/2020
Advertorial

Das Auge genießt mit: Deko mit Stil für Ihre Grill-Party

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 19. Jun. 2019
© Pexels/ rawpixel
© Pexels/ rawpixel

Ob bruchsichere Gläser für edlen Wein aus deutschen Anbaugebieten, stimmungsvolle Beleuchtung oder das passende Grillgeschirr – wir verraten Ihnen, wie Sie Ihrer nächsten Grill-Party unter freiem Himmel das richtige Ambiente verleihen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Stabil und stilvoll
  2. Geschmackvolle Hingucker

Sobald die Temperaturen steigen, wächst auch die Vorfreude: Endlich wieder draußen grillen! Denn was könnte schöner sein, als sich gemeinsam am Grill mit einem Glas regionalem Wein in der Hand zu unterhalten und anschließend an einem lauen Sommerabend nach Lust und Laune zu schlemmen? Mit den richtigen Deko-Accessoires wird Ihr Sommerfest auch optisch in Erinnerung bleiben.

Stabil und stilvoll

Wer kennt es nicht? Kaum haben sich alle um den Tisch versammelt und das Essen lockt, kann der eine oder andere Ellenbogen einem Weinglas oder Teller schnell zum Verhängnis werden. Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten trotzdem auf schönes Geschirr zu setzen. Denn seien wir mal ehrlich: knallbunte Plastikbecher als Alternative sind nicht nachhaltig und erinnern optisch auch eher an Kindergeburtstag.

Glücklicherweise gibt es mittlerweile viele elegante und bruchsichere Alternativen. Ob in Silber, Gold, Rosé oder Schwarz – Weingläser aus Edelstahl überstehen nicht nur jeden Sturz, sondern werten auch durch ihren edlen Metall-Look jeden Tisch auf.

Die Wahl des optimalen Weinglases sollte auch bei der Grillparty nicht dem Zufall überlassen werden, um die feinen Geschmacksnuancen des regionalen Weins herauszukitzeln. Ohne das richtige Glas bleibt ein wichtiger Teil der Aromenfülle eines Weines auf der Strecke. Ob trockener Spätburgunder zum Steak oder leichter Riesling zum Fisch – Deutscher Wein ist gerade zur Grill-Party der perfekte Begleiter, den Sie mit diesen Gläsern gekonnt in Szene setzen. 

Wer optisch auf Natürlichkeit und Erdtöne setzt, ist mit Geschirr aus Bambus gut beraten. Die nachhaltigen Plastik-Alternativen aus dem nachwachsenden Rohstoff Bambus sind nicht nur bruchsicher, sondern auch biologisch abbaubar. Achten Sie jedoch beim Einkauf auf das FSC Siegel, um fair gehandelte Bambusprodukte zu unterstützen.

Geschmackvolle Hingucker

Was wäre ein sommerliches Grillfest ohne ein Buffet voller Köstlichkeiten? Setzen Sie dieses Jahr auch die Beilagen gekonnt in Szene. Auf einer Etagere werden knusprig-krosse Bruschetta oder aromatische Antipasti zum Hingucker! Eine besonders raffinierte Art Salate zu präsentieren sind große Bonbongläser. Praktischer Nebeneffekt hierbei: Dank des Deckels haben Fliegen, Bienen und Wespen keine Chance.

Wenn sich das entspannte Miteinander um den Grill und Tisch herum in die Abendstunden verlagert, sollten Sie ansprechende Beleuchtung bei der Planung Ihrer Grillparty unbedingt im Hinterkopf behalten. Kerzen in stilvollen Gläsern oder Windlichtern sorgen für gemütliche Stimmung und wehren zudem auch lästige Mücken ab. Solarbetriebene Lichterketten, die über die Länge des Tisches entweder zwischen Bäume oder Pfosten gespannt werden, sind nachhaltig und sorgen für besonders schöne Sommermomente.

Und wenn alle Gäste gegangen sind? Dann verwandeln Sie die Grillparty doch einfach im Handumdrehen in ein romantisches Candle-Light-Dinner. Mit der passenden Dekoration ist das kein Problem: Recyceln Sie alte Weinflaschen und verwandeln Sie diese in praktische Kerzenständer. Dazu ein spritziges Glas Deutschen Winzersekt, ein leckeres Dessert und der Sommerabend kann entspannt ausklingen.

Viele köstliche Rezepte für Ihre Grillparty finden Sie in unserem Kochbuch:

Weitere spannende Informationen zu deutschen Weinen, Veranstaltungstipps und vieles mehr finden Sie auf der Website des Deutschen Weininstituts.


Photos: © Unsplash/ Dave Lastovskiy/ Kelsey Chance

Schreiben Sie einen Kommentar