Studien zur Ernährung

Hier informieren wir Sie über interessante Ernährungs-Studien.

April 2019, Comenius Universität, Bratislava

Hält eine pflanzliche Ernährung die Darmflora gesund?

0
Photo: © Unsplash/ Alexandra Andersson Photo: © Unsplash/ Alexandra Andersson

In unserem Darm tobt ein Kampf auf Leben und Tod: Eine gute Darmflora begünstigt gesundes Leben, eine schlechte hingegen Entzündungen, Krankheiten und einen frühzeitigen Tod. Vegane und vegetarische Ernährung soll den guten Darmbakterien nützlich sein, für eine vielfältige Darmflora und damit eine stabile Gesundheit sorgen. Das simple Motto: Esst mehr Pflanzen!

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Juli 2020, Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke (DIfE)

Schützt Eiweiß vor Leberfett?

0
© Unsplash/ Caroline Attwood © Unsplash/ Caroline Attwood

Eine unbehandelte Fettleber kann zu schwerwiegenden Folgen führen. Kann eine eiweißreiche Ernährung den Leberfettgehalt reduzieren? Eine klinische Studie untersuchte die Auswirkungen einer eiweißreichen Diät auf den Gehalt an Leberfett, sowie die molekularen und physiologischen Prozesse dahinter.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

April 2019, Universität Oviedo, Spanien

Schlaflos wegen Fleischkonsum?

0
Photo: © Unsplash/ Mike Tinnion Photo: © Unsplash/ Mike Tinnion

Als Proteinquelle ist Fleisch sehr beliebt, ein Zuviel aber ist ungesund. Nicht nur die im Fleisch enthaltenen ungesättigten Fettsäuren wirken sich negativ auf unsere Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden aus – wie Forscher jetzt herausfanden, haben die Proteine auch einen großen Einfluss auf unsere Schlafdauer und -qualität.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

August 2019, Arizona State University (USA)

Wie der Wohnort das Gewicht beeinflusst

0
© Unsplash/Andrew Herashchenko © Unsplash/Andrew Herashchenko

Wer kennt es nicht: Auf dem Arbeitsweg gibt es oft viele Gelegenheiten, an Nahrung zu kommen. Vor allem Fast Food ist besonders beliebt, da es schnell verfügbar, günstig und für viele schmackhaft ist. Forschungsergebnisse zeigen nun einen Zusammenhang zwischen dem Body-Mass-Index (BMI) und der Nahrungsverfügbarkeit in der Umgebung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Oktober 2019, Universität Rom

Gesunder Darm dank dieser Ernährung

0
Darmflora und Diäten

Eine groß angelegte Studie hat die Ergebnisse bisheriger Forschung daraufhin untersucht, wie die Darmflora auf gängige Diäten reagiert. Die mediterrane Küche bzw. Ernährung scheint dem Darm vergleichsweise gut zu tun.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Dezember 2019, University of Toronto, Kanada u. a.

Vollmilch oder fettarme Milch für Kinder?

0
© Pexels/Fa Romero © Pexels/Fa Romero

Ob Kuhmilch für Menschen überhaupt günstig ist, bleibt eine viel diskutierte Frage. Immer mehr Erwachsene steigen mittlerweile auf Pflanzenmilch um. In Nordamerika trinken Kinder täglich Milch. Und es gibt ein erhebliches Adipositas-Problem. Besteht ein Zusammenhang und ist Vollmilch oder fettarme Milch gesünder?

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

November 2019, Tilburg University, Radboud University, Niederlande

Essen Kinder gesünder, wenn sie Kochshows schauen?

0
© Pexels/Julia M Cameron © Pexels/Julia M Cameron

Etwa jedes siebte Kind hierzulande ist zu dick. Das Übergewicht der Kinder belastet nicht nur deren eigene Entwicklung, sondern auch das Krankensystem. Folgeerkrankungen wie Typ-2-Diabetes lassen in den wenigsten Fällen lange auf sich warten. Grund genug, rechtzeitig gegenzusteuern – mit einer erstaunlichen Methode.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

September 2019, Universität von São Paulo, Brasilien

Darum sollten Eltern unbedingt kochen lernen

0
© Pixabay/ 089photoshootings © Pixabay/ 089photoshootings

Je mehr Eltern mit frischen, unbearbeiteten Lebensmitteln kochen, desto gesünder ernähren sich auch ihre Kinder. Wichtig ist das Vertrauen der Eltern in ihre Kochfähigkeiten. Nimmt es ab oder ist es gar nicht erst vorhanden, steigt der Fast-Food-Anteil bei den gemeinsamen Mahlzeiten.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

März 2019, Universitäten Barcelona, Madrid, Granada, Quito

Darum sollten Sie Ihr Baby stillen

0
© Unsplash/ Rainier Ridao © Unsplash/ Rainier Ridao

Internationale Forschung von Madrid bis Quito hat gezeigt, dass gestillte Babys besser mit essenziellen Fettsäuren, vor allem Arachidonsäure und DHA versorgt sind, als Babys, die Flaschennahrung erhielten. Wichtig ist der ausgewogene Anteil beider mehrfach ungesättigten Fettsäuren für die Entwicklung der Sehkraft und der kognitiven Fähigkeiten.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel

Oktober 2019, Mc Master University, Kanada

Ist rotes Fleisch doch nicht ungesund?

0
© Unsplash/Jez Timms © Unsplash/Jez Timms

Der Konsum von Fleisch und Fleischprodukten steht häufig in der Diskussion: Ist rotes Fleisch ungesund oder gesund? Eine Übersichtsarbeit früherer Studienergebnisse lässt nun vermuten, dass regelmäßiger Fleischverzehr gar keine nachgewiesenen negativen Effekte auf die Gesundheit hat.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel
  • 1
  • 2