Headerwerbung blank
Advertorial

Auf kulinarischer Erlebnistour durch das Waadtland

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 08. Sep. 2021

Auf einem Raddampfer über den Genfersee gleiten, im Schokoladenzug süße Verführungen erleben oder im GoldenPass Käsezug eine Reise in die Welt des berühmten Schweizer Käse unternehmen – Entdecken Sie die Vielseitigkeit des Waadtlands auf ganz besondere Weise. Wir stellen Ihnen drei aufregende Reise-Highlights vor.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Gourmet Kreuzfahrt
  2. Schokoladenzug
  3. Käsezug

Die Region Waadt und die Stadt Genf stehen für Genuss pur. Insgesamt vier Influencer durften sich im Rahmen der Food Challenge  bereits durch die Region schlemmen und machen mit ihren neu entdeckten Rezepten Appetit auf eine Reise in die französische Schweiz.. Wir stellen Ihnen nun drei ganz besondere Erlebnisse für Feinschmecker vor, die Sie bei Ihrer nächsten Reise nicht verpassen sollten. 

Gourmet Kreuzfahrt

Sind Sie schonmal mit einem echten Raddampfer gereist? Die prachtvollen Dampfschiffe sind nicht nur die Glanzstücke der Schweizer Werften, sondern bieten auch ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis. Genießen Sie doch Ihren Brunch oder das Mittagessen auf See oder lassen Sie sich mit mediterranen Aromen bei einem romantischen Dinner an Deck verwöhnen, während die Sonne langsam in der spiegelnden Wasseroberfläche versinkt.  

Im Sommer legen moderne Schiffe oder einige der acht Raddampfer, welche die glanzvollste Belle Epoque Flotte der Welt bilden, mehrmals täglich von Lausanne ab. Von dort haben Sie die Qual der Wahl und können rund vierzig Destinationen am schweizerischen und französischen Ufer ansteuern. Darunter befinden sich auch die schönsten Städte des Kantons Waadt von Nyon über Morges bis Vevey und Montreux.

An Bord finden Sie Ruhe und haben Zeit, die einzigartigen sonnenbeschienenen Landschaften des Waadtlands zu bewundern, von der Weinbauregion La Côte bis zu den Weinberg-Terrassen von Lavaux, immer mit dem beeindruckenden Alpenpanorama im Rücken. 

Slow Traveling bekommt eine neue Bedeutung, wenn Sie langsam über das glitzernde Wasser gleiten und in aller Ruhe die vielen Sehenswürdigkeiten der Region bewundern und zum Beispiel eine einmalige Aussicht auf die gotische Kathedrale von Lausanne, die auf dem Hügel der Altstadt thront, genießen können. Natürlich gibt es auch Gelegenheit zum Landgang, zum Beispiel beim berühmten Schloss Chillon in Montreux oder den Schlössern von Nyon und Morges oder dem Olympischen Museum in Lausanne.

Schokoladenzug

Ein Traum für alle Schokoladenfans ist der berühmte Schokoladenzug. Begeben Sie sich stilecht in luxuriösen Belle-Epoque-Wagen auf die Spuren der kulinarischen Schätze der Schweiz. Die stilvoll eingerichteten Waggons entführen Sie in historische Welten und liefern gleichzeitig 1. Klasse Feeling. Wer es moderner mag, kann auch auf den komfortabel ausgestatteten Panoramawagen ausweichen.

Die außergewöhnliche Fahrt beginnt morgens in Montreux am Ufer des Genfersees mit einem standesgemäßen Frühstück mit Kaffee und köstlichen Schokocroissants an Bord des Zuges. Auf dem Weg zur ersten Destination können Sie die malerische Landschaft zwischen dem Genfersee und dem Berner Oberland an sich vorbeiziehen sehen.

Ihr erster halt im Städtchen Gruyères, bekannt für den Gourmet Käse Le Gruyère AOP, bietet beim Besuch der Schaukäserei “La Maison du Gruyère” neben vielen spannenden Informationen rund um die Käseherstellung auch aromatische Leckerbissen. Nach einem anschließenden Besuch der pittoresken Altstadt, geht es mit dem Schokoladenzug dann weiter nach Montbonvon und von dort mittels Luxusbus nach Broc.

In Broc angekommen, wartet das Museum des Schokoladenherstellers Cailler (Nestlé) als Highlight für alle Naschkatzen auf Sie. Dort werden Sie nicht nur in die Geschichte und die Geheimnisse der Schokoladenherstellung eingeweiht, sondern können die verschiedenen Schokoladensorten auch gleich ausgiebig verkosten. Anschließend geht es dann wieder auf die Heimreise. Der Schokoladezug verkehrt jeden Freitag, Samstag und Sontags von Juni bis August.

Käsezug

Die Schweiz ist nicht ohne Grund bekannt für ihre hochwertigen Käsesorten. Liebhaber der aromatischen Molkereiprodukts kommen mit einer Fahrt des GoldenPass Käsezugs auf ihre Kosten. Ihre Reise in die Welt des Schweizer Käse beginnen Sie ab Montreux, wo Sie bereits am Bahnsteig mit einer Wein- und Käseprobe empfangen werden.

Während der Fahrt in der ersten Klasse eines edlen Belle-Epoque-Waggons durch die Waadtländer Alpen, ziehen beeindruckende Landschaften und imposante Bergwelten am Fenster vorbei, bis Sie schließlich das Alpendorf Château-d'Oex erreichen. Dort erwartet Sie die Vorführung der handwerklichen Käseherstellung im Restaurant Le Chalet. In traditionellen Arbeitskleidern und direkt vor Ihren Augen verwandelt der Käser ca. 160 bis 200 Liter Biomilch in Hartkäse. Natürlich darf nach so viel Theorie auch die genussvolle Verkostung eines traditionelle Käsefondues mit anschließendem Dessert nicht fehlen.

Vor Ihrer Rückkehr nach Montreux haben Sie Gelegenheit, das Espace Ballon kennenzulernen. Château-d'Oex gilt als wichtiger Schauplatz für die Heissluftballonfahrt. Das Espace Ballon bietet Ihnen Einblick in die Geschichte von Ikarus bis Piccard. Erfahren Sie unter anderem mehr über die erste Non-Stop-Ballonfahrt rund um die Erde von Bertrand Piccard und Brian Jones. Der Käsezug fährt von Januar bis April.

Haben wir Sie neugierig gemacht? In unserem Special zur Food Challenge stellen wir Ihnen viele weitere Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und köstliche Rezepte des Waadtlands und der Genferseeregion vor.

Weitere Informationen zur Food Challenge und der französischen Schweiz finden Sie auf Facebook, Instagram, Youtube, TikTok und im Newsletter.

Schreiben Sie einen Kommentar