bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel
Produkttest

Eine Getränkeinnovation die überzeugt!

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 17. Okt. 2019
Anzeige

Die Produkttester haben das air up System getestet und sind überzeugt! Hier finden Sie die Testergebnisse.

0
Drucken

So smart kann gesunder Trinkgenuss sein: Die innovative air up Flasche fügt beim Trinken kleine Geruchs-Bläschen bei, die von unserem Gehirn als Geschmack gedeutet werden. Das Getränk selbst bleibt dabei klares Wasser und somit frei von Zucker oder anderen ungesunden Zusätzen.

Lesen Sie hier mehr über das originelle Start-up Unternehmen!

Simples System

Egal ob still oder sprudelig: Füllen Sie Ihre bevorzugte Wassersorte in die air up Flasche und setzen Sie den Duft-Pod in Ihrer favorisierten Geschmacksrichtung (beispielsweise Apfel oder Zitrone-Hopfen) auf das Kopfteil auf. Durch Saugen am Silikonaufsatz entsteht ein Sog, der nicht nur Wasser, sondern auch Luft von außen durch den Duft-Pod in den Mund transportiert.

Auch die EAT SMARTER Redaktion hat air up getestet: Die Eindrücke zu dem air up Starterset finden Sie in unseren Instagram Highlights.

Ein innovatives System das überzeugt

"Ideal für unterwegs, beim Sport oder für zuhause" – so lautete das Fazit der EAT SMARTER-LeserInnen, die das innovative air up System ausprobieren durften. 80 Prozent der TesterInnen benutzten die smarte Flasche jeden Tag. Insgesamt wurde das Produkt mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet. 

Die beliebteste Geschmacksrichtung war hierbei Orange-Maracuja. Aber auch der Wunsch fast aller TesterInnen nach dem Geschmack von Erdbeere, Himbeere oder Johannisbeere wird sich wohl in naher Zukunft erfüllen. Denn das Unternehmen air up bringt in Kürze eine beerige Variante auf den Markt.

Der Zusammenbau der hochwertigen Flasche gelang allen TesterInnen problemlos. Ebenfalls stieß die Nachhaltigkeit des Systems bei allen ProdukttesterInnen auf große Begeisterung. Allerdings ließe sich dieser Aspekt einzelner Tester zufolge durch eine Glasflasche und plastikfreie Pods noch optimieren. 

Weiterhin gaben alle TesterInnen an, durch air up täglich mehr zu trinken. Alle diese positiven Aspekte des air up Systems schlugen sich dann auch im Testergebnis nieder: Fast zwei Drittel der Tester würden air up demnach selbst kaufen.

Weitere Informationen zu den Produkten von air up finden Sie hier:

Zur Website

Schreiben Sie einen Kommentar