Clever naschen

Zitronen-Cupcakes

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zitronen-Cupcakes

Zitronen-Cupcakes - Erfrischende Küchlein im Miniformat. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die smarte Oster-Leckerei lässt sich ohne Bedenken während der Feiertage genießen. Dank der Zitronen sind die Cupcakes besonders reich an Vitamin C. Der Immunstärker schützt vor Erkältungen und ist zudem entscheidend für Kollagenproduktion und Wundheilung.

Die Zitronen-Cupcakes schmecken nicht nur zu Ostern und als erfrischende Süßigkeit an heißen Sommertagen, sondern passen wirklich zu jedem Anlass. Gut, dass sich die Cupcakes mit Zitronen-Minz-Frosting auch problemlos vorbereiten lassen. Backen Sie einfach die gewünschte Menge an Cupcakes und frieren Sie diese – ohne Frosting – ein. Bei Bedarf lassen Sie die Cupcakes einfach für 4–6 Stunden auftauen und bereiten dann das Zitronen-Frischkäse-Topping frisch zu. Nur noch die Cupcakes damit garnieren und dem Genuss steht nichts mehr im Wege!

1 Cupcake enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium186 mg(5 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin101 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
120 g
100 g
4
2
350 g
½ TL
½ TL
200 g
2 Msp.
400 g
Frischkäse (30 % Fett i. Tr.)
1 EL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
3 Stiele
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Zitronenpresse, 1 feine Reibe, 1 Spritzbeutel, 12 Papierförmchen, 1 Schneebesen, 1 Muffinblech, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Butter und 80 g Vollrohrzucker cremig aufschlagen. Eier trennen. Eigelbe unter die Buttermasse schlagen. Zitronen waschen, trocken reiben, Schale von 1 Zitrone abreiben, Saft auspressen.

2.

Mehl mit Natron und Backpulver mischen. Saure Sahne mit Vanillepulver, 3 EL Zitronensaft und -schale verrühren und abwechselnd mit der Mehlmischung unter die Buttermasse rühren.

3.

Eiweiße mit restlichem Vollrohrzucker steif schlagen und ebenfalls unterrühren. Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen und Teig gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3)
20–25 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.

4.

Inzwischen Frischkäse mit Puderzucker und restlichem Zitronensaft glatt rühren und für 10 Minuten kalt stellen.

5.

Zitrone in Scheiben schneiden und diese vierteln. Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Frischkäsemasse in einen Spritzbeutel geben und gleichmäßig auf die abgekühlten Küchlein verteilen. Auf jedem Cupcake 1 Zitronenstück und 1 Minzblatt dekorativ anrichten.