1
Drucken
1

Was hat Saison im April?

Diese Obst, Gemüse- und Salatsorten haben im April bei uns Saison. Greifen Sie zu bei diesen frischen, vitaminreichen Lebensmitteln!

Was hat Saison im April?

Salate

ChicoréesalatChicorée: Seine zarten, hellgrünen Blätter sind nicht nur besonders geschmackvoll, sondern stecken auch voller gesunder Bitterstoffe. Bitterstoffe helfen unserer Galle, Fett aus der Nahrung besser aufzuspalten, und sollten daher regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. 

Zu den Rezepten


Lollo-Rosso-RezepteLollo Rosso/Biondo: Der "lockige" Salat sorgt für einen Farbtupfer auf unseren Tellern. Achten Sie darauf, Salat im Winter und Frühjahr schnell zu verzehren, denn im Kühlschrank verliert er innerhalb von 2 Tagen fast die Hälfte des ursprünglichen Vitamin C und der Nitritgehalt steigt (mehr infos hier). 

Zu den Rezepten


Feldsalat-RezepteFeldsalat: Feldsalat hat nicht nur den Vorteil, dass es ihn auch im Winter bei regionalen Gemüsebauern gibt, auch seine Inhaltsstoffe haben es in sich. Im Vitamin-Check hängt Feldsalat alle anderen Salate ab: Keine andere Sorte enthält so viel Vitamin C wie die kräftig grünen Blätter vom Feld. 

Zu den Rezepten


Kopfsalat-RezepteKopfsalat: Trotz seiner zarten Konsistenz überrascht der Kopfsalat mit einem relativ hohen Gehalt an Ballaststoffen. Sein Vitamingehalt hält sich in Grenzen, aber vor allem beim Anteil an Vitamin A für gutes Sehen und gesunde Haut hat Kopfsalat durchaus beachtliche Mengen zu bieten. Ab Mai gibt es Kopfsalat in Freiland-Qualität. 

Zu den Rezepten

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Crock-Pot SCCPRC507B-050, Schongarer, Digitaler Countdown-Timer
VON AMAZON
Preis: 99,00 €
60,54 €
Läuft ab in:
Nie wieder bohren LO241 Loxx Mantelhaken , 5 x 6.8 x 5.5 , verchromt, inklusive - Befestigungstechnik
VON AMAZON
Preis: 13,99 €
10,91 €
Läuft ab in:
Gözze Premium Kuscheldecke mit Ärmel, 150 x 240 cm, mit Brusttasche, Silber, 88765-90-150240
VON AMAZON
Preis: 23,95 €
19,16 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Ich weiß nicht für welche “Breitengrad“ dieser Hinweis gilt - ich wohne im Rheintal (eine der wärmsten Gehende Deutschlands) im April gibt eshir definitiv kein Kopfsalat ubnd schon garkeine Salatgurken!