Der Schlankmacher Blog

Apps zum Abnehmen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Foto @ Istockphoto und Fotolia / haveseen
Foto @ Istockphoto und Fotolia / haveseen

In Bewegung kommen, besser essen, das Ernährungswissen erweitern: Es gibt inzwischen zahlreiche Apps, die einem das Abnehmen erleichtern. Hier drei meiner aktuellen Favoriten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Nike Training Club AppPersonal Trainer: "Nike+ Training Club"

Der Personal Trainer für die Hosentasche: Mehr als 100 Workouts (Einzelworkouts und vierwöchige Trainingsprogramme) stehen in der App zur Auswahl. Darunter spezielle Trainings zur Fettverbrennung, zum Muskel- oder Kraftaufbau.
Für: iPhone, iPad, iPod Touch und Handys mit Android-Betriebssystem
Preis: kostenlos

NoomErnährungstagebuch mit Benefit "Noom Weight Loss"

Die App hilft, die eigenen Gewohnheiten zu verändern, ist Ernährungstagebuch, Coach und Motivationshilfe in einem. Man gibt sein Zielgewicht ein – die App berechnet den Kalorienbedarf, zeichnet sportliche Aktivitäten auf und berücksichtigt diese im Plan.
Für: iPhone, iPad, iPod Touch und Handys mit Android-Betriebssystem
Preis: kostenlos (Pro-Versionen teils kostenpflichtig)

ErnährungsquizEinfach mehr wissen: "Runtastic Ernährungs-Quiz PRO"

Die App deckt mehr als 600 Mythen aus den Bereichen Ernährung, Fitness und Gesundheit auf. Im Quiz-Modus können Sie Ihr Wissen testen – und interaktiv auch gegen Freunde antreten.
Für: iPhone, iPad 
Preis: 1,99 EUR

Und mit welchen Apps haben Sie gute Erfahrungen gemacht? Ich bin gespannt auf Ihre Tipps!

Nicole Benke

P.S.: Allen, die abnehmen möchten seien natürlich auch die kostenlosen EAT SMARTER-Apps mit mehr als 1500 unserer leichten Rezepte ans Herz gelegt. Hier geht es direkt zu den Dowloads!

Schreiben Sie einen Kommentar