Ernährung bei Krankheiten

Ernährung und Schilddrüsenüberfunktion – Jod spielt die Schlüsselrolle

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Ernährung bei Schilddrüsenüberfunktion
Ernährung bei Schilddrüsenüberfunktion

Die Jodversorgung in Deutschland ist heute deutlich besser als früher. Dennoch hat fast jeder 10. eine latente oder symptomatische Schilddrüsenüberfunktion. EAT SMARTER erklärt, was Ihnen hilft, wenn Sie betroffen sind!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
also bei Überfunktion bekomme ich durch den Konsum von jodhaltigem Fisch Herzrasen !! - also bei Unterfunktion ist die Empf. vielleicht ne prima Sache ! Diese ganze Zwangsjodierung ist für Menschen mit Überfunktion die Hölle !! "Ernährung bei Schilddrüsenüberfunktion: Seefisch, Milch und Mineralwasser"
 
Guter Artikel ,schön wären jetzt noch ein paar Rezepte mit geringem Jodgehalt . Außerdem wäre es interessant zu wissen wie es mit dem Jodgehalt in Milchprodukten in unseren Nachbarländern z B Niederlande aussieht, wird dort auch Jodhaltiges Futter verwendet ? LG E.S.
 
kann eine Schildrüsenerkrankung durch eine OP ausgelöst werden?Wurde opperiert und hatte erst danach innerhalb von einigen Wochen nach dieser OP mit der Schilddrüse Probleme.
 
Hallo Paulina, es gibt eine Theorie, dass Schilddrüsenerkrankungen durch Traumata ausgelöst werden, z.B. ein Unfall, eine Gehinrerschütterung o.ä. Ich denke, eine OP ist so einen hohe Belastung für den Körper, dass man bestimmt das auch dazuzählen kann. Gute Besserung, Natalie
  • 1
  • 2
Schreiben Sie einen Kommentar