Brioche-Rezepte Rezepte von EAT SMARTER

Entwickelt mit den EAT SMARTER Ernährungswissenschaftlern und Profi-Köchen
10 Brioche-Rezepte Rezepte
Filtern nach
sortieren
Sortieren nach
X
  • Kalorien
  • Fertig in
  • Relevanz
  • Bewertung
  • Health Score

Ein Sonntagsfrühstück in Frankreich kommt fast nie ohne frischgebackene Brioches aus. Dem locker-leichte Hefeteig einer Brioche und der Duft, der den Raum einnimmt, wenn er frisch aufgebacken wurde, kann einfach keiner wiederstehen. Der Klassiker aus der französischen Küche ist genau das Richtige für süße Frühstücker und lassen sich auch kinderleicht selbst herstellen. Richtig klassisch servieren Sie die Brioche mit selbstgemachter Marmelade. Wer gerne gefüllte Gebäckstücke mag, der kostet unbedingt unsere Brioche-Brötchen mit Nüssen und Nuss-Nougat-Creme.

Brioche: süß und herzhaft

Wer sich einmal an das Zubereiten von Brioches gemacht hat, wird merken wie einfach und schnell sich die süßen Brötchen zubereiten lassen. Wir schwören Ihnen, ab da wird auch Sie das Brioche-Fieber packen und Sie werden nicht genug von all den Varianten bekommen, die unsere Rezepte zu bieten haben: Zunächst muss gesagt werden, dass Sie Brioches in jeder Größe zubereiten können, egal ob kleine Brioches zum Naschen oder größere Varianten, in denen viel Platz für eine leckere Füllung ist. Klassischerweise werden Brioches mit etwas Fruchtigem gefüllt, wie in unseren Aprikosen-Brioches. Aber auch herzhafte Frühstücker sollen bei unseren Rezepten auf ihre Kosten kommen. Südfranzösisches Flair bekommen Sie ganz schnell auf den Tisch gezaubert, wenn Sie neben Süßem auch unsere veganen Brioches mit rosa Pfeffer und Kräutern servieren.

So bringen Sie Brioches in Form

Brioches werden meist nicht wie „normale“ Brötchen gebacken, sondern in einer schönen geschnörkelten Form, die sowohl optisch als auch geschmacklich ordentlich was hermachen. Formen Sie dazu aus dem Teig zunächst kleine Kugeln, die Sie dann zu einer 20cm langen Rolle formen. Versuchen Sie dabei die Enden dick und die Mitte etwas dünner zu gestalten. Danach werden die Enden zu einer Schlaufe übereinandergelegt. Die Enden werden zum Schluss über die Schlaufe gelegt und in der Mitte festgedrückt. Jetzt noch ein wenig gehen lassen und fertig ist die perfekte Brioche. Schön Backen ist kein Hexenwerk! Also legen Sie am besten gleich los und lassen Sie sich von dem französischen Gebäck verführen!

EAT SMARTER wünscht viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit!

Rezepte filtern
X
Abbrechen
Rezepte filtern
Kategorien
Zutaten
Zutat einschließen
Zutat ausschließen
Health Score
Anzahl der Zutaten
max. Kalorien
max. Zubereitungszeit
Schwierigkeit
Lifestyle
Länder / Regionen
Abbrechen
Rezepte filtern