Naschen ohne Reue

Brioche mit Sauerteig

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Brioche mit Sauerteig

Brioche mit Sauerteig - Saftiges Gebäck mit superweicher Krume. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 23 h
Fertig
Kalorien:
521
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Brioche mit Sauerteig wird durch Butter herrlich geschmeidig! Hinzu kommt, dass Butter oft zu unrecht verbannt wird, denn sie liefert wichtige fettlösliche Vitamine, unter anderem Vitamin A. Es unterstützt die Sehkraft und kann der Haut zugute kommen. Wird die Butter aus Weidemilch hergestellt, enthält die Butter sogar einen nennenswerten Anteil gesunder ungesättigter Fettsäuren. Dank des Weizenmehls Type 1050 hat diese Brioche auch etwas mehr verdauungsfördernde Ballaststoffe zu bieten als die herkömmliche Variante.

Je nachdem, welche Mehlsorten Sie gerade zuhause parat haben, können Sie diese Brioche mit Sauerteig auch mit einem anderen Mehl backen. Das Weizenmehl Type 1050 lässt sich 1:1 mit Dinkelmehl Type 1050 austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien521 kcal(25 %)
Protein12 g(12 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker4,2 g(17 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium242 mg(6 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2,2 μg(1 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin102 mg
Zucker gesamt5,5 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
8
Zutaten
55 g Sauerteig -Anstellgut (Weizensauerteig)
110 g Weizen-Vollkornmehl
55 g lauwarmes Wasser
550 g Weizenmehl Type 1050
3 EL Honig
3 Eier
160 g Haferdrink (Hafermilch)
8 g Salz
225 g Butter
1 Eigelb zum Bestreichen
Zubereitung

Küchengeräte

2 Kastenbackformen, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Sauerteig-Anstellgut, Weizen-Vollkornmehl und Wasser gut verrühren und abgedeckt für 3–6 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.

2.

Für den Hauptteig Weizenmehl Type 1050, Honig, Eier, fertigen Sauerteig, Haferdrink und Salz in einer Schüssel vermengen und gut verkneten. Butter in Stückchen nach und nach zugeben und mindestens 10 Minuten kneten. Den sehr klebrigen Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel legen und abgedeckt bei Zimmertemperatur für 4 Stunden reifen lassen. In den ersten 2 Stunden den Teig alle 30 Minuten (also insgesamt viermal) dehnen und falten. Nach den 4 Stunden den Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

3.

Am nächsten Tag den Teig auf eine Arbeitsfläche geben, 8 Teiglinge abstechen und diese zu Kugeln formen. 2 Kastenformen mit Backpapier auslegen und jeweils 4 Teigbällchen hineinlegen. Form abdecken und an einem warmen Ort für 2–4 Stunden ruhen lassen.

4.

Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und die Brioche-Bällchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) für ca. 30 Minuten backen.