Dr. Ingo Froböse

Wie geht es Ihrem Stoffwechsel und der Verdauung? Machen Sie den Test!

Von Prof. Dr. Ingo Froböse
Aktualisiert am 21. Jul. 2020
Stoffwechseltest

Sie kämpfen seit Jahren mit Ihrem Gewicht? Wahrscheinlich arbeitet Ihr Stoffwechsel auf Sparflamme und hemmt die Gewichtsreduktion. Fitness-Doc Ingo Froböse hat einen Test entwickelt, der einen Hinweis darauf gibt, ob Ihr Stoffwechsel tatsächlich Probleme bereitet.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Liebe Sabine Krottenthaler, vielen Dank für Ihre Nachricht. Bei einer so geringen Energieaufnahme zuzunehmen ist für einen normalen Menschen nicht möglich – wir raten Ihnen dringend, sich Hilfe von einem erfahrenen Ernährungsmediziner oder -berater in Ihrer Nähe zu suchen. Viele Hausärzte sind mit diesem Thema überfordert, da Ernährung nur einen kleinen Teil ihrer Ausbildung ausmacht. Für jeden Körper gibt es auch eine passende Ernährung – wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie Ihre finden. Liebe Grüße von EAT SMARTER
 
Warum ist bei Frage 6 (fastfood) keine Möglichkeit "nie" anzukreuzen ? Ich esse nämlich noch nicht mal 1x im Monat fastfood. Ich bin auch bei 12 Punkten, habe aber auch kein Gewichtsproblem. 59 kg bei 1,63cm Größe.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Lieber dannyhapunkt, in diesem Test gibt es bereits die Höchstpunktzahl dafür, höchstens einmal im Monat Fastfood zu essen (2 Punkte), daher würde eine weitere Antwortmöglichkeit mit „nie“ keinen Unterschied ergeben. Gratulation zum Tollen Ergebnis! Liebe Grüße von EAT SMARTER
 
Hallo zusammen! Leider komme ich auch durch den Test zu keiner Lösung für mein Problem. Ich habe 12 Punkte erreicht. Obwohl ich 3 bis 4 mal in der Woche trainiere und mich gesund und vollwertig ernähre (ganz wenig Süsses, fettarm...)bekomme ich meinen Rettungsring um die Taille und den Bauch nicht weg!!!! Ich habe schon den Eindruck, daß mein Stoffwechsel zu langsam arbeitet, sonst müßte ich abnehmen! Es ist ein ewiger Kampf für mich, nur schon mein Gewicht zu halten. Hat jemand noch eine Idee, was ich noch tun könnte??? LG
 
Hallo Regine, auch von gesundem Essen kann man zunehmen. Ich habe mir damit geholfen, indem ich ein Ernährungstagebuch geführt habe und peinlich genau jeden Happen und jeden Schluck gewogen und notiert habe und dann kalorienmäßig ausgewertet habe. Bereits nach 1 Woche habe ich festgestellt, dass ich mehr Kalorien zu mir nehme, als es zum Abnehmen richtig wäre. Und auch ich habe nie Süßes gegessen, keine Weißmehlprodukte kein Fastfood und nichts Ungesundes. Seitdem ich täglich nur noch 1500 Kcal zu mir nehme, nehme ich kontinuierlich ab, auch mit wenig Sport (nur dreimal wöchentlich 1 Stunde). Die meisten Menschen belügen sich nämlich selbst bei der Essensaufnahme oder schätzen ihre Nahrungsaufnahme völlig falsch ein.
Schreiben Sie einen Kommentar