EAT SMARTER kostenloses Probeheft 5/2020
Advertorial

Sommertrend: Laden Sie ein zum Grill-Brunch

Von Milena Schwindt
Aktualisiert am 19. Jun. 2019
© Unsplash/ Lee Myungs
© Unsplash/ Lee Myungs

Frühstück mal anders: Beim trendigen Grill-Brunch genießen Sie Köstlichkeiten vom Grill und Deutschen Winzersekt unter freiem Himmel. Wir verraten Ihnen, wie Ihr Grill-Brunch zum Erfolg wird.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Inhaltsverzeichnis

  1. Sommerliche Köstlichkeiten und kulinarische Überraschungen
  2. Raffinierte Snacks und prickelnder Genuss

Sich mit Freunden zum Grillen zu treffen gehört im Sommer einfach dazu. Doch anstatt die Grill-Party in die Abendstunden zu verlegen, überraschen Sie Freunde und Familie doch einmal mit einem sommerlichen Grill-Brunch am Wochenende. Lachshäppchen vom Grill, über der Glut gebratene Pancakes und dazu ein spritziges Glas Deutschen Winzersekt – so sorgen Sie für ein unvergessliches Sommer-Frühstücks-Feeling im Grünen.

Sommerliche Köstlichkeiten und kulinarische Überraschungen

Der sommerliche Frühstückstrend punktet nicht nur dank des luftigen Ambientes, sondern auch durch die Vielfalt der kulinarischen Genüsse. Ob Rührei, Lachs oder gegrilltes Obst: Der Fantasie sind am Rost keine Grenzen gesetzt. Mit einem Eiseneinsatz für den Grill, einer sogenannten Plancha-Platte, lassen sich amerikanische Brunch-Klassiker wie Pancakes oder Rührei unkompliziert zubereiten.

Für köstliche Überraschungen sorgen gegrilltes Obst oder süße Leckereien vom Rost zum prickelnden Sekt. Dabei sollte die Süße des Sektes mit den fruchtigen Komponenten von Obst und Süßspeise harmonieren. Leichte Biskuits von der Grillplatte lassen sich beispielsweise wunderbar mit einem nicht zu herben Winzersekt aus deutschen Anbaugebieten kombinieren.

Raffinierte Snacks und prickelnder Genuss

Fingerfood frisch vom Grill ist nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch geschmacklich ein Volltreffer. Versuchen Sie sich doch einmal an köstlichen Flammlachs-Häppchen mit einer leichten Meerrettichcreme auf selbstgebackenem Naan Brot. Flammlachs ist eine einzigartige Spezialität, bei welcher der Fisch nach finnischer Tradition auf einem Brett direkt an der Flamme des Feuers gegart wird. Ein auf diese Art zubereiteter Fisch ist saftig, zart und überzeugt mit einem angenehmen Raucharoma.

Wenn der Duft von selbstgebackenem Brot durch den Garten weht läuft einem schnell das Wasser im Mund zusammen. Bereiten Sie einfach einen klassischen Naan-Brotteig zu und garen Sie diesen auf der heißen Grillplatte. Aus einem selbstgemachtem Hefeteig können Sie im Handumdrehen köstlich belegte Mini-Pizzen vom Grill für Ihre Gäste zaubern.

Zu feinem Fingerfood darf das passende Getränk nicht fehlen. Zu pikanten Snacks passt ein trockener bis herber Winzersekt aus Deutschland einfach ideal, da er die einzelnen Aromen hervorhebt und gekonnt abrundet. 
Also worauf warten Sie noch? Genießen Sie einen sommerlichen Grill-Brunch im Freien und schlemmen Sie besondere und leckere Frühstücksleckereien direkt vom Rost.

Weitere spannende Informationen zu deutschen Weinen, Veranstaltungstipps und vieles mehr finden Sie auf der Website des Deutschen Weininstituts.

Schreiben Sie einen Kommentar