bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Pinterest
Nächster Artikel

Pulled Meat aus dem Backofen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Mär. 2019

Fleisch, so zart, dass es in feinen Fasern zerfällt – das ist "Pulled Meat"! Außen goldbraun geröstet und von einer Marinade aromatisiert, verbirgt es einen zarten Kern, der sich hervorragend auf Sandwiches, Burgerbrötchen, Wraps, aber auch solo schmecken lässt.

2
Drucken

Der bekannteste Vertreter des Pulled Meat ist das Pulled Pork, langsam gegarte, pikant marinierte Schweineschulter. Klassischerweise wird Pulled Pork bei niedriger Temperatur (zwischen 100 und 130 °C) im Smoker oder Kugelgrill zubereitet. Auch für den Slowcooker oder Crockpot gibt es viele Rezepte. Wer weder über einen speziellen Grill noch über einen Slowcooker verfügt, muss jedoch nicht verzweifeln: Wir haben drei schöne Ofen-Rezepte für Pulled Pork, Pulled Beef und Pulled Chicken für Sie zusammengestellt. 

Der Klassiker: Pulled Pork

Für dieses Rezept verwenden Sie Schweineschulter ohne Haut, damit die trockene Marinade (Rub) gut einziehen kann. Achtung: Braucht eine Nacht Marinierzeit!

Zutaten 

  • 2 kg Schweineschulter, vom Metzger zum Rollbraten gebunden
  • 100 g Meersalz
  • 200 g Rohrohrzucker 
  • 100 ml Ahornsirup
  • 100 g grober Senf
  • 2 EL Colman´s Mustard Powder (hier kaufen

Zubereitung 

  1. Meersalz und 150 g Rohrohrzucker mischen, Fleisch damit gut einreiben, in Frischhaltefolie wickeln und für eine Nacht in den Kühlschrank legen. 
  2. Ofen auf 140 °C vorheizen.
  3. Fleisch aus der Folie nehmen und abwischen. 
  4. Restlichen Zucker, Ahornsirup, Senf, Senfpulver und eine Prise Pfeffer vermengen. Die Hälfte der Mischung gut in das Fleisch einarbeiten.
  5. Fleisch auf einen Rost über eine Fettpfanne geben und für 6 Stunden in den Ofen geben.
  6. Mit dem Pinsel die verbleibende Marinade über das Fleisch geben und eine weitere Stunde im Ofen braten. 
  7. Fleisch aus dem Ofen nehmen, auf einen Teller geben, mit Alufolie bedecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  8. Nun kann das Fleisch in feine Fasern zerzupft und ganz nach Geschmack pur, im Burger oder als Sandwich serviert werden. 

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

Bis zu 35% reduziert: Siemens Haushaltsgeräte
VON AMAZON
Preis: 709,00 €
499,00 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Möbel Restposten
VON AMAZON
Preis: 259,90 €
170,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 25% reduziert: Möbel Restposten
VON AMAZON
Preis: 1.258,00 €
906,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo E.Schrod, vielen Dank für Ihren Hinweis. Das Rezept wurde angepasst. Herzliche Grüße, Ihr Eat Smarter-Team
 
Im Rezept Pulled Beef ist die Zucker- und Essigmenge nicht klar.

Schreiben Sie einen Kommentar