Yotam Ottolenghi

Koch und Autor

Yotam Ottolenghi wuchs in Jerusalem auf. In Tel Aviv studierte er an der Universität zunächst Philosophie und Literatur und schloss mit einem Master in vergleichender Literaturwissenschaft ab. 1997 entschied er sich nach London zu gehen, wo er die Kochschule Le Cordon Bleu innerhalb von sechs Monaten absolvierte.

Nach Zwischenstationen in den Londoner Restaurants "Kensington Place" und dessen Schwesterrestaurant "Lauceston Place", arbeitete er als Chef-Pâtissier bei Baker&Spice in London und ist nun Eigentümer und Koch des Londoner Restaurants Nopi. Er besitzt weitere Restaurants sowie vier Spezialitätenläden in London.

Photo © Jonathan Lovekin

Steckbrief: Björn Freitag

Geboren am: 14. Dezember 1968 in Jerusalem
Restaurants:
  • Nopi, 21-22 Warwick St, Soho, London W1B 5NE, Vereinigtes Königreich
  • Rovi, 59 Wells St, Fitzrovia, London W1A 3AE, Vereinigtes Königreich
  • Spitalfields, 50 Artillery Ln, Spitalfields, London E1 7LJ, Vereinigtes Königreich
  • Islington, 287 Upper St, The Angel, London N1 2TZ, Vereinigtes Königreich
  • Belgravia, 13 Motcomb St, Belgravia, London SW1X 8LB, Vereinigtes Königreich
  • Notting Hill, 63 Ledbury Rd, Notting Hill, London W11 2AD, Vereinigtes Königreich
Bücher:
  • "Ottolenghi: Das Kochbuch: mediterran • orientalisch • raffiniert" (2012)
  • "Plenty" (2010)
  • "Jerusalem" (2012)
  • "Plenty More" (2014) 
  • "Nopi" (2015)
  • "Simple. Das Kochbuch" (2018)
Homepage: https://ottolenghi.co.uk/