20
Sophia Thiel
Nie wieder Hunger

8 Lebensmittel, die lange satt machen!

Von Jessica Bolewski

Zum Frühstück eine Scheibe Toastbrot oder mittags ein Cheeseburger? Keine gute Idee, denn schon nach wenigen Stunden werden Sie wieder Hunger haben. Und der ist der größte Feind, wenn Sie ein paar Kilos verlieren oder das Gewicht dauerhaft halten wollen. Wir verraten Ihnen Lebensmittel, die lange satt machen und somit gut für den Körper sind.

20
Drucken

Die vorgestellten Lebensmittel enthalten alle reichlich Ballaststoffe: Die weitgehend unverdaulichen Kohlenhydrate saugen sich im Magen mit Flüssigkeit voll, quellen auf und machen so länger satt. 

1. Flockige Verlockung

Haferflocken sind ideal für den Start in den Tag. Sie liefern wertvolle Kohlenhydrate und sättigen langanhaltend, da die Ballaststoffe im Magen aufquellen. Zudem lassen sie sich hervorragend kombinieren. Essen Sie Haferflocken doch mit etwas Joghurt, frischem Obst, Honig und ein paar Nüssen oder Kernen. Besser kann der Morgen nicht beginnen, oder? Vorsicht: Fertigmischungen enthalten zwar Haferflocken, jedoch auch sehr viel Zucker. Kreieren Sie Ihr gesundes Frühstück deshalb lieber selbst.

Warum sind Haferflocken gesund?

2. Volle Kraft voraus

Bohnen und Linsen liefern sehr viel Eiweiß und machen lange satt. Sie enthalten außerdem wenig Kalorien, kaum Fett und sind in der Küche vielseitig einsetzbar. Probieren Sie zum Beispiel eine leckere Linsensuppe. Diese können Sie wunderbar vorkochen und mit ins Büro nehmen. Ein exotischer Linsen- oder Bohnensalat ist eine super Alternative zu Kartoffelsalat beim nächsten Abend mit Freunden. Zu den Hülsenfrüchten zählen neben Linsen und Bohnen auch Erbsen. Kichererbsen werden als Falafel oder Hummus bei uns immer beliebter. Sie sind nicht nur gesund sondern schmecken auch noch hervorragend.

Hülsenfrüchte

3. Die Ohren gespitzt!

Müssen Sie bei getrockneten Feigen immer an den kleinen Muck mit seinen Eselsohren denken? Keine Angst, diese bekommt man von den Trockenfrüchten ganz sicher nicht. Dafür machen sie lange satt und bringen unsere Verdauung auf Trab – zwei Komponenten, die für eine schlanke Linie nicht ganz unwichtig sind. Getrocknete Feigen eignen sich besonders als Nachmittagssnack, wenn Sie schon Hunger verspüren, es aber bis zum Abendessen noch etwas dauert.

4. Volles Korn

In Vollkornmehl stecken jede Menge Ballaststoffe. Daher gilt: Wer zum Frühstück Vollkornbrot statt Toastbrot isst, der ist länger satt. Greifen Sie vor allem zu Roggenvollkornbrot oder –knäckebrot. Mit Frischkäse, Gurke, Tomate und Kresse ein gesundes Frühstück, das schmeckt. Auch Räucherlachs und Ei harmonieren perfekt mit Vollkornbrot. Weitere tolle Rezeptideen mit Vollkornbrot finden Sie in unserer Galerie.

Vollkornbrot-Rezepte ►

5. Mhhhhh Mandeln

Mandeln haben wir schon oft gelobt und empfohlen. Zurecht! Denn sie schmecken nicht nur gut, sie sind auch gesund. Durch die hohe Ballaststoffdichte lassen sie den Hunger für eine Weile vergessen. Bereits eine kleine Menge genügt, denn Mandeln enthalten reichlich Fett. Doch besser als Chips oder Schokolade sind sie in jedem Fall.

6. Hej Heidelbeeren!

Sie denken jetzt "Was machen denn Heidelbeeren in dieser Liste der Sattmacher?" Keine Sorge, hier ist uns kein Fehler unterlaufen, die dunklen Beeren können tatsächlich gegen Hunger helfen und diesen stoppen. Denn sie enthalten im Vergleich zu anderen Obstsorten die meisten Ballaststoffe – dicht gefolgt von Kiwis und Äpfeln. Insofern sind Heidelbeeren eine ideale Ergänzung zu den morgendlichen Haferflocken.

Heidelbeeren

7. Tolle Knolle

Kartoffeln sind gegenüber Reis der ganz klare Sieger, wenn es um den Sättigungsfaktor geht. Wenn man die Knollen kocht und dann erkaltet isst, machen sie noch länger satt. Denn beim Abkühlen entsteht die sogenannte resistente Stärke, die vom Körper nur schwer aufgespalten werden kann. Die Folge: Glucose-Moleküle gelangen langsamer ins Blut, die Insulinausschüttung ist geringer und Heißhungerattacken bleiben aus.

8. Magerquark

Das Milchprodukt ist unschlagbar, was den Sättigungsfaktor angeh, da es zu einem großen Teil aus hochwertigem tierischen Eiweiß besteht. Zudem punktet Magerquark mit extrem wenig Fett und einem hohem Calciumanteil.

 

Im Video: Welche Lebensmittel machen satt, aber nicht dick?


Top-Deals des Tages

VADIV Digital Wecker
VON AMAZON
14,39 €
Läuft ab in:
Set mit Ölfarben von Zenacolor - Tuben je 12 ml – Besonders hochwertige Farben - Einzigartige und unterschiedliche Farben – Ideal für Anfänger und Profis – Reich an Farbpigmenten – Perfekt zum Bemalen von Leinwänden, Ton, Tapeten oder dekorativen Fenstern…!
VON AMAZON
11,36 €
Läuft ab in:
Feuerwehrmann Sam Duschtuch Badetuch Handtuch Velourstuch 75 x 150cm
VON AMAZON
12,76 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Bisherige Kommentare

 
Trockenfrüchte machen eben NICHT lange satt, weil sie sehr viel Zucker enthalten und durch einen rasanten Anstieg und ebenso schnellen Abfall des Blutzuckerspiegels erst recht Hunger erzeugen. Den Rest der Aussagen würde ich unterschreiben.
 
Ich esse jeden Morgen Vollkorn Müsli hält mich aber nur 3 Stunden satt Esse nur Müsli mit fettarme Milch selten mit Obst weil ich denke das das Obst viel Zucker hat
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Kerkmann, Obst mag zwar etwas Zucker enthalten, liefert im Gegenzug aber eine gesunde Portion Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Verzichten Sie nicht darauf. Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Äpfel regen bei mir eher den Hunger an
 
HALLO, das sind wirklich gute Ratschläge. Wie sieht es zusätzlich mit Amarant, Quinoa, Leinsamen und Hanfsamen aus? Mit freundlichem Gruß Frau Felgentreu

Seiten

Schreiben Sie einen Kommentar