0
0

Video

Wie Sie Gemüse perfekt blanchieren

Zum Blanchieren geben Sie vorbereitete Gemüse – hier sind es Paksoi, Frühlingszwiebeln und Möhren - in kochendes Salzwasser. Es sollte so viel Wasser im Topf sein, dass die Gemüse gut darin „schwimmen“ können. Lassen Sie nun alles sprudelnd kochen und wenden Sie evtl. dabei einige Male mit der Schaumkelle. So behält das Gemüse noch Biss und wird nur leicht vorgegart. Ein weiterer Vorteil: Durch diese Methode bleiben auch die meisten Vitamine erhalten, die sich bei längerem Kochen im Wasser lösen würden. Nach 1-2 Minuten nehmen Sie das Gemüse mit einer Schaumkelle heraus und tauchen es sofort in eine bereit gestellte Schüssel mit kaltem Wasser und Eiswürfeln. Das stoppt den Garprozess und sorgt dafür, dass alles eine appetitlich leuchtende Farbe behält und schön knackig bleibt. Zum Schluss lassen Sie die Gemüse gut abtropfen und geben es bis zur Weiterverwendung auf einen Teller.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar