6
6

Video

Wie Sie ganz einfach Hirse in der Pfanne anrösten

Erhitzen Sie zunächst eine trockene Pfanne auf dem Herd. Nun geben Sie die Hirse hinein und rösten sie bei mittlerer Hitze, bis sie goldbraun wird und duftet. Dabei unbedingt fleißig mit einem Holzlöffel oder mit dem Pfannenwender umrühren, denn sonst verbrennen die feinen Hirsekörnchen schnell! Zum Schluss in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
Ich bitte noch um eine Anleitung wie man Wasser kocht, bei mir brennt es leider immer an.
 
Wenn ich doch nur wüsste, was ich mit dieser Hirse im angerösteten Zustand tun soll. Die Möglichkeiten sind zwar unbegrenzt, aber nach dem ansehen von diesem Video fühle ich mich absolut hilflos und ausgeliefert. Ich hoffe nur, dass Gott mich auf dem weiteren Weg leitet, sonst muss ich die Hirse irgendwann nach der Herstellung früher oder später wegwerfen.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Tho, Sie können die Hirse nach dem Anbraten nun direkt essen oder zur Verfeinerung von Salaten, als Grundlage für einen Salat, in Suppen oder ähnliches verwenden. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Viele Grüße von EAT SMARTER
 
Und was soll jetzt mit der abgekühlten gerösteten aber ungekochter Hirse geschehen? Dazu hätte ich keine Anleitung gebraucht.
 
Wozu macht man das? Was kann ich dann mit der gerösteten Hirse anfangen? Wäre nicht schlecht,wenn man das mal dazu noch erklären würde,würde mich doch mal interessieren

Seiten