0
0

Video

Muss man auch bei Kindern auf den Cholesterinspiegel achten?

Auch für Kinder gilt: Ein erhöhter Cholesterinspiegel ist ein Risiko. Er hat zwar keine Akutwirkung, aber wenn er über viele Jahre vorhanden ist, führt er zu einer drohenden und sich entwickelnden Arterienverkalkung. Wenn ein Kind also einen erhöhten Cholesterinspiegel hat, gilt es diesen zu senken. Es hat dann bereits im Kindesalter ein erhöhtes Infarktrisiko. Darüber hinaus gibt es natürlich Kinder, die diesen hohen Cholesterinspiegel geerbt haben. Sie müssen in der Regel medikamentös behandelt werden, damit der Infarkt möglichst vermieden werden kann.

Videos von A-Z

Schreiben Sie einen Kommentar