Fit mit Strom

10 Fakten über das neue EMS-Training

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 14. Jan. 2019
EMS-Training – schnell und effektiv
EMS-Training – schnell und effektiv

Schlanker, definierter und fitter in 20 Minuten – das verspricht das sogenannte EMS-Training (Elektrostimulationstraining). Das Geheimnis der Effektivität sollen elektrische Impulse – kleine "Stromstöße" – sein. EAT SMARTER hat sich diese spezielle Form des Krafttrainings genauer angeschaut und selbst ausprobiert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Vorsichtig mit solchen Aussagen. Du hast abgenommen weil du ein Energiedefizit hattest. Nicht zwangsläufig durch das EMS Training.
 
Habe es trotz oder wegen meiner Schulterschmerzen ausprobiert. Die Schulter schmerzt seit dem extrem. Schade ich hatte gehofft das es den Heilungsprozess förderlich unterstützen würde. Der Bauch, und Pomuskelkater sind stark. Auch den Trizeps merke ich. War eine neue Erfahrung, Bruce Lee wäre begeistert. Vielleicht probiere ich es nochmal aus. Schauen wir mal
 
Falls du noch keinen ärztlichen Befund bez. deiner Schulterprobleme hast.. die Rotatorenmanschette ist häufig der Auslöser für Schmerzen, da es hier schnell zu Verklebungen und Impinchment-Syndromen kommen kann.
 
Ich finde EMS Training einfach toll. Seit 2011 trainiere ich mit EMS. Zelulitte ist fast weg, die Körperform ist akzeptabel. Den Muskelverlust kompensiere ich mit zusätzlichem Gerätetraining. Verschiedene Übungen, je nachdem welche Muskeln trainiert werden sollen, bringen die Abwechslung. Und das tollste dabei ist der geringe Zeitaufwand. Und Spaß macht es mir auch. Es ist jedem zu empfehlen der wenig Zeit und/oder wenig Lust zum Sport hat und trotzdem Wirkung sehen und spüren will. Die persönliche Betreuung wärend des Trainings und der, gegenüber Fitnessstudios, geringer Preis ist es auch, was mich begeistert
 
Hallo liebe Leute, Ich trainiere seit einem halben Jahr und bin total begeistert und überzeugt vom EMS Training. Nur 20 Minuten wöchentlich reichen tatsächlich aus um nach kurzer Zeit Muskeln aufzubauen und den Körper zu definieren. Das waren meine Ziele und diese habe ich erreicht. Für Menschen mit wenig Zeit für den Sport kann es keinen geringeren Zeitaufwand geben. Probiert es aus, man glaubt tatsächlich erst daran, wenn man es ausprobiert. Katharina :-)
Schreiben Sie einen Kommentar