Fit mit Strom

10 Fakten über das neue EMS-Training

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 14. Jan. 2019
EMS-Training – schnell und effektiv
EMS-Training – schnell und effektiv

Schlanker, definierter und fitter in 20 Minuten – das verspricht das sogenannte EMS-Training (Elektrostimulationstraining). Das Geheimnis der Effektivität sollen elektrische Impulse – kleine "Stromstöße" – sein. EAT SMARTER hat sich diese spezielle Form des Krafttrainings genauer angeschaut und selbst ausprobiert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
 
Ist ja lustig, wie unterschiedlich die Menschen ticken. Bei mir ist es genau anders herum. Ich hasse es im Fitnessstudio von Gerät zu Gerät zu springen und geniese es seit einem viertel Jahr einmal die Woche voll ausgepowert aus dem EMS-Studio zu kommen. Nach dem Training nehme ich auch Eiweis zu mir und finde, dass ich den Muskelzuwachs durchaus sehen kann. Zumindest an den Armen, wo der Umfang deutlich zugenommen hat. Der Fettabbau kommt bei mir allerdings vom Laufen. Seit ich EMS-Training mache, bin ich auch wieder deutlich motivierter laufen zu gehen oder anderen Sport zu treiben.
Schreiben Sie einen Kommentar