0
Drucken
0
Dr. Ingo Froböse
23. September 2017

Balance-Training: Die besten Übungen für ein besseres Körpergefühl

So steigern Sie Ihr Gleichgewichts-Gefühl und Ihre Koordination! Das Beste ist: Die Übungen lassen sich fast überall durchführen.

Kleines Mädchen steht mit geschlossenen Augen auf einem bein

Hand aufs Herz, liebe EAT SMARTER-Leser: Wer von Ihnen kann 30 Sekunden auf einem Bein stehen, ohne sich irgendwo festzuhalten? Auch wenn die Übung gelingt, ist sie meistens ein ziemlicher Konzentrationsakt oder gelingt nur mit dem alten Trick, einen bestimmten Punkt zu fixieren.

Nun mögen Sie sich fragen, wofür eine gute Balance nützlich sein kann, wenn Sie einigermaßen sportlich sind und ohne Probleme durch´s Leben kommen. Die Antwort ist ganz einfach: Je besser Ihr Körpergefühl und Ihre Balance ausgeprägt sind, desto länger kommen Sie auch im höheren Alter selbständig zurecht. Darüber hinaus sorgen Gleichgewichts-Übungen für eine gute Körperhaltung, da die Tiefenmuskulatur gefordert wird. Und auch für Ihre allgemeine Fitness und zum Erlernen neuer Sportarten ist eine ausbalancierte Körperhaltung wichtig.

Das Gute ist: Balance lässt sich lernen und auffrischen. Denken Sie nur an den tollen Moment zurück, in dem Sie das erste Mal ohne Stützräder Fahrrad gefahren sind! Oder später, als Sie das erste Mal einigermaßen sicher auf Schlittschuhen über das Eis geglitten sind. Oder als Sie das erste Mal auf einem Surfbrett eine Welle hinunter gefahren sind. Zum Lernen ist es nie zu spät, das gilt auch für die Balance.

Wie gut ist Ihre Balance?

Ein einfacher Test gibt darüber Aufschluss, wie es um Ihre Balance bestellt ist.

Stellen Sie sich auf ein Bein, und zwar auf das Bein, auf dem Sie sich sicherer fühlen. Der Fuß des anderen Beins liegt locker an der Wade des Standbeins. Mit den Armen können Sie, wenn nötig, Unsicherheiten ausgleichen. Achten Sie darauf, dass ein Stuhl in Ihrer Nähe oder eine Wand als Stütze dienen kann, sollten Sie das Gleichgewicht verlieren. Lassen Sie bei dieser Aufgabe zunächst die Augen geöffnet und schauen Sie einfach geradeaus (nicht nach unter auf den Boden!). Wenn Sie es sich zutrauen, dann können Sie die Übung auch einmal mit geschlossenen Augen probieren.

Wenn Sie mit offenen Augen über 10 Sekunden das Geleichgewicht halten können, versuchen Sie die Übung auch noch einmal mit geschlossenen Augen.

Wenn es Ihnen nicht gelingt, 10 Sekunden ohne Abstützen auf einem Bein zu stehen, dann ist es Zeit, an Ihrer Balance zu arbeiten!

Drei simple Übungen helfen Ihnen dabei, wieder in Balance zu kommen! 

Übersicht zu diesem Artikel

Top-Deals des Tages

munkees FixnZip universeller Reißverschluss Ersatz Schieber, Reparatur ohne Nähen für alle Reißverschluss Arten, ISPO Gold Award 2016/2017
VON AMAZON
18,95 €
Läuft ab in:
Backzubehör- Edelstahl Keks-Ausstecher für Kuchen und Plätzchen aus Edelstahl 304, multifunktionaler Küchenhelfer
VON AMAZON
7,27 €
Läuft ab in:
AMIR Digitale Küchenwaage, Digitalwaage , Professionelle Waage, Briefwaage 5kg High Precision Touch-Sensitive, Ausgeglichenes Glas, Schwarz
VON AMAZON
11,04 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar